17.02.2012, 14:40 Uhr

AMATEURE VERLIEREN TESTSPIEL BEIM LASK

Amateure verlieren Testspiel beim LASK

Keine Revanche für die Cup-Niederlage im Herbst gelang den Austria Amateuren am
Freitagnachmittag auswärts beim LASK. Trotz einer guten spielerischen Leistung mussten sich die Jungveilchen den Athletikern klar mit 0:4 (0:1) geschlagen geben.

 

Schneeregen sorgte für einen matten Start beider Teams, doch mit Fortdauer entwickelte sich ein offener Schlagabtausch. Nach einer halben Stunde hatten die Amateure die große Chance auf die Führung, doch Peter Michorls toller Freistoß klatschte leider nur auf das Kreuzeck (31.). In den letzten fünfzehn Minuten vor der Pause erhöhten die Amateure das Tempo, doch ausgerechnet in dieser Drangperiode musste man das 0:1 hinnehmen. Die Veilchen brachten den Ball nicht aus der Gefahrenzone. Das nützte Kaufmann aus und erzielte die Führung für die Oberösterreicher (42.).

 

Zu Beginn der zweiten Hälfte waren die Veilchen ihrem Gegner abermals spielerisch leicht überlegen, doch im Abschluss leider zu mangelhaft. Nach einem Abwehrfehler landete der Ball bei Aigner, der Ex-Austrianer traf zum 2:0 für den LASK (72.). Nur drei Minuten später entschied Schiedsrichter Schüttengruber nach einem Foulspiel auf Elfmeter für die Gastgeber, den Unverdorben versenkte. Zehn Minuten vor dem Ende mussten die Amas noch einen Kopfballtreffer zum 0:4-Endstand durch Templ hinnehmen, dennoch hielten die Veilchen mehr als eine Stunde gegen den Zweitligisten sehr gut mit.

 

Neo-Amateure-Trainer Herbert Gager war mit dem Auftreten seiner Truppe durchaus zufrieden:“Solche Spiele sind wichtig, da können die Jungs sehr viele lernen. Die gesamte Vorbereitung war gut, die Burschen ziehen voll mit und brennen auf den Saisonstart.“ Erfreuliche Nachrichten gibt es auch von Günther Arnberger. Das rekonvaleszente Tormanntalent meldet, dass er hart an seinem Comeback arbeitet, um bis Ende März wieder voll in das Mannschaftstraining einsteigen zu können. Zur Generalprobe vor dem Meisterschaftsstart laden die Austria Amateure am kommenden Freitag daheim gegen Pasching (24.2.2012, 16:00 Uhr).

 

Aufstellung Austria Amateure:
Hadzikic – Koch, Rogulj, Stark (66. Dos Santos), Plattensteiner (66. Novak) – Oberortner, Serbest, Michorl, Spiridonovic (60. Shradi), Luxbacher (66. Demic) – Frank (66. Pinter).

 

Tore:
Keiner bzw. Kaufmann (42.), Aigner (72.), Unverdorben (75., Foulelfmeter), Templ (80.).

 

P.S: Remo Mally, der inzwischen zum Kader der Kampfmannschaft gehört, gab regionalliga.at ein Interview.

 

http://www.regionalliga.at/ost/news/4373/amateurteams-sollten-wieder-aufsteigen-duerfen/

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. SK Puntigamer Sturm Graz 18 36
2. CASHPOINT SCR Altach 18 36
3. FC Red Bull Salzburg 18 34
4. FK Austria Wien 18 34
5. SK Rapid Wien 18 24
6. RZ Pellets WAC 18 22
7. FC Admira Wacker Mödling 18 22
8. SV Guntamatic Ried 18 20
9. SKN St. Pölten 18 14
10. SV Mattersburg 18 11
» zur Gesamttabelle