10.02.2012, 16:50 Uhr

AMATEURE BEZWINGEN GAK 3:0

Amateure bezwingen GAK 3:0

Einen weiteren Testspielsieg feierten die Austria Amateure am Freitagnachmittag. Diesmal wurde mit dem Grazer AK ein prominenter Gegner verspeist. Dank eines Doppelpacks von Martin Harrer und eines Treffers von Ismael Shradi siegten Favoritner mit 3:0 (2:0).

 

Bei den Amateuren begannen mit Manuel Wallner, Fabian Koch und dem wieder genesenen Kaja Rogulj drei Spieler der Kampfmannschaft in der Defensive. Der vierte Spieler aus dem Bundesligakader war Martin Harrer, er wurde im offensiven Mittelfeld aufgeboten.

 

Der beheizte Kunstrasenplatz in der Austria-Akademie bot trotz Minusgrade beiden Teams ein nahezu schneefreies Terrain. In einem ausgeglichenem Spiel hatten die Amateure spielerische Vorteile. Ein Freistoß von Peter Michorl (8.) ging über das Tor und ein Schuss von Bernhard Luxbacher aus guter Distanz fiel leider zu schwach aus und landete in den Armen des GAK-Keepers (12.).

 

Auf der Gegenseite stand Osman Hadzikic bei einer GAK-Chance auf dem Posten (10.). Nach einem Eckball von Spiridonovic landete der Ball bei Martin Harrer. Der staubte eiskalt zum 1:0 für die Jungveilchen ab (20.). Die Violetten kontrollierten zwar über weite Strecken das Spielgeschehen, doch die zwei besten Möglichkeiten in der verbliebenen ersten Halbzeit hatten die Grazer, die aber von Osman Hadzikic souverän geklärt wurden (33., 41). Kurz vor dem Pausenpfiff stellte Martin Harrer per Elfmeter (Handspiel) auf 2:0 (45.).

 

Nach der Pause entwickelte sich ein offener Schlagabtausch auf beiden Seiten, der jedoch jeweils im Strafraum des Gegners ein Ende fand. Nach einer gute Stunde tauschte Herbert Gager alle Feldspieler aus, nur Tormann Lucic kam schon zu Beginn der zweiten Halbzeit ins Spiel. Pechvogel Michael Novak musste leider nach einem Zweikampf verletzt ausscheiden.

 

Mit Fortdauer des Spiels ließ die Konzentration beider Teams nach, was zahlreiche Fehlpässen und Mängel im Spielaufbau zur Folge hatte. Nach einem Foul an Christopher Pinter versenkte Ismael Shradi den fälligen Foulelfmeter zum 3:0-Endstand. Nächsten Freitag treffen die Jungveilchen in Linz auf den LASK (17.2.2012, Gugl, 14 Uhr).

 

Aufstellung Austria Amateure 1.Halbzeit:
Hadzikic – Koch, Rogulj, Wallner, Takougnadi – Serbest, Michorl, Oberortner, Harrer, Luxbacher - Spiridonovic.

 

Aufstellung Austria Amateure ab Minute 63:
Lucic – Hold, Dos Santos, Stark, Plattensteiner – Novak (72. Luxbacher), Demic, Aydogdu, Shradi – Frank, Pinter.

 

Tore:
Harrer (20., 45.), Shradi (88.).

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. SK Puntigamer Sturm Graz 9 22
2. FC Red Bull Salzburg 9 18
3. SK Rapid Wien 9 16
4. CASHPOINT SCR Altach 9 16
5. FK Austria Wien 9 13
6. SV Guntamatic Ried 9 11
7. RZ Pellets WAC 9 9
8. FC Admira Wacker Mödling 9 9
9. SKN St. Pölten 9 6
10. SV Mattersburg 9 5
» zur Gesamttabelle