Akademie 22.10.2012, 10:49 Uhr

AKADEMIE: U18 LACHT WEITER VON DER SPITZE

AKADEMIE: U18 lacht weiter von der Spitze

Mit einem ungefährdeten 3:0 (2:0)-Auswärtssieg festigte das U18-Team die Tabellenführung in der ÖFB TOTO Jugendliga. Marco Kvasina sorgte in Ried mit einem Doppelpack in den ersten acht Spielminuten für einen entspannten Spielverlauf, wie beim gestrigen glanzvollen 2:0-Derbysieg (mit dem Debüt eines weiteren violetten Eigenbauspielers Srdan Spiridonovic) war nur die mangelnde Chancenverwertung zu bekritteln.

 

Eine englische Woche mit Nachtragsspiel und einer vorverlegten Runde hatte die U16 zu absolvieren. Gegen Tabellenführer Sturm Graz reichte eine 2:0-Führung letztendlich nicht zum Sieg, dafür wurden die Partien gegen Ried und Burgenland jeweils nach Rückständen noch gedreht!

 

Weiterhin Warten auf den ersten Saisonsieg muss das U15-Team. Gegen Ried setzte es die fünfte Niederlage mit jeweils nur einem Tor Unterschied. Unglücklich, den Ansprüchen einer violetten Akademiemannschaft aber freilich nicht genügt. (3:4 gegen Rapid, 1:2 gegen Tirol, 2:3 gegen St. Pölten, 1:2 gegen Sturm Graz, 1:2 gegen SV Ried)

 

AKA SV Ried – AKA U18 FK Austria Wien                             0:3 (0:2)               Kvasina 2, Al Sarrag

AKA SV Ried – AKA U16 FK Austria Wien                             1:2 (1:0)               Urbanek, Prokop

AKA SV Ried – AKA U15 FK Austria Wien                             2:1 (0:0)               Serifoski

Nachtragsspiel:

AKA U16 FK Austria Wien – AKA SK Sturm Graz                3:5 (2:2)               Urbanek, Hadzikic, Prokop


Vortragsspiel
:

AKA U16 FK Austria Wien – AKA Burgenland                     4:2 (1:2)               Urbanek, Hadzikic 3

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. SK Puntigamer Sturm Graz 9 22
2. CASHPOINT SCR Altach 10 19
3. FC Red Bull Salzburg 9 18
4. SK Rapid Wien 9 16
5. FK Austria Wien 9 13
6. SV Guntamatic Ried 9 11
7. FC Admira Wacker Mödling 10 10
8. RZ Pellets WAC 10 9
9. SKN St. Pölten 9 6
10. SV Mattersburg 10 6
» zur Gesamttabelle