24.02.2012, 12:30 Uhr

1:0-SIEG GEGEN PASCHING ALS GELUNGENE GENERALPROBE DER AMATEURE

1:0-Sieg gegen Pasching als gelungene Generalprobe der Amateure

Die Austria Amateure feiern im letzten Testspiel vor dem Start der Frühjahrsmeisterschaft in der Regionalliga Ost gegen den SV Pasching einen 1:0-Sieg. Martin Harrer traf in einer Partie, die von den Jungveilchen klar dominiert wurde, per Elfmeter schon vor der Pause zum 1:0-Endstand. Die Generalprobe für den Meisterschaftstart am Freitag in einer Woche gegen Amstetten ist damit gelungen.


In einem insgesamt sehr guten Match der jungen Violetten, das nur unter dem starken Wind etwas litt, starteten die Amateure gleich mit zwei tollen Chancen. Zunächst schaltete Martin Koch nach einem Tormannfehler blitzschnell und setzte das Leder nur ganz knapp an der Stange vorbei. Auch bei einem Schuss von Srdan Spiridonovic, den Martin Harrer im zweiten Anlaufe beinahe versenkte hätte, waren die „Amas“ ihrem ersten Treffer schon sehr nahe.


In der 38. Minute war es dann endlich soweit: Spiridonovic war an einem Steilpass schneller dran als der Tormann der Oberösterreicher und konnte nur mehr durch ein Foul des gegnerischen Keepers gestoppt werden. Martin Harrer trat zum fälligen Elfmeter an und traf scharf in die Mitte zum 1:0 für Violett.


Die einzige gefährliche Aktion der Gäste im ersten Durchgang war ein Kopfball der Paschinger, den Stefan Krell im violetten Tor aber stark parierte.


Nach der Pause änderte sich nur wenig am Spielgeschehen, denn die Amateure drückten weiter. Den Anfang machte gleich eine mehr als sehenswerte Aktion. Harrer auf Koch am Flügel, der Flankenturbo brachte den Ball ideal zu Mitte, wo Spiridonovic alleinstehend zum Kopfball ansetzte, der aber schlussendlich ein wenig zu schwach ausfiel und noch pariert werden konnte.


Die Amateure kombinierten danach weiter gefällig, spielten noch die eine oder andere Chance heraus und gewannen das Match schlussendlich verdient mit 1:0.


Tor:
M. Harrer (38., Elfmeter).


Aufstellung Austria Amateure:
Krell (46., Hadzikic) – Koch, Mally, Stark, Plattensteiner – Oberortner, Serbest, Michorl, Luxbacher – M. Harrer, Spiridonovic.


In der  76. Minute wurden bis auf David Oberortner alle Feldspieler gewechselt – ins Spiel kamen: Frank, Novak, Demic, Takougnadi, Strapajevic, Vukaljovic, Pinter, Dos Santos, Shradi

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. CASHPOINT SCR Altach 18 36
2. FC Red Bull Salzburg 18 34
3. SK Puntigamer Sturm Graz 17 33
4. FK Austria Wien 18 32
5. SK Rapid Wien 18 24
6. FC Admira Wacker Mödling 18 23
7. RZ Pellets WAC 17 22
8. SV Guntamatic Ried 18 17
9. SV Mattersburg 18 14
10. SKN St. Pölten 18 14
» zur Gesamttabelle