12.05.2011, 13:45 Uhr

ZAHLEN, DATEN & FAKTEN ZUM GESTRIGEN SCHLAGER GEGEN STURM GRAZ

Zahlen, Daten & Fakten zum gestrigen Schlager gegen Sturm Graz

- Die Wiener Austria war dem Sieg im Stadion Liebenau am Mittwochabend deutlich näher. Besonders die Torschussbilanz spricht hier Bände: Mit 13:7 Schüssen auf das gegnerische Tor sorgten die Veilchen fast für doppelt so viel Gefahr. Etliche Hochkaräter durch Nacer Barazite, Roland Linz & Co. fanden aber leider kein zweites Mal den Weg ins Tor.

 

- Auch bei allen anderen relevanten Statistiken liegt Violett in Front. Mehr Ecken (4:3), Flanken (12:9), Ballkontakte (60:40 Prozent), sowie gewonnene Zweikämpfe (52:48 Prozent) untermauern die Überlegenheit der Truppe von Coach Karl Daxbacher.

 

- Aktivster Mann am Platz war ein bärenstarker Florian Klein. Der rechte Außenverteidiger kam auf nicht weniger als 104 Ballkontakte. Sein direktes Pendant auf der Gegenseite, Joachim Standfest, brachte es als bester Sturm-Spieler in dieser Kategorie auf 72 Ballberührungen.

 

- Roland Linz und Zlatko Junuzovic knallten das Leder mit je vier Schussversuchen am öftesten auf das Tor von Christian Gratzei. Sturm-Youngster Florian Kainz brachte immerhin drei Schüsse auf das violette Tor.

 

- Mit dem 1:1 in Graz ist die Wiener Austria nun bereits zehn Spiele und fast fünf Jahre in der Mur-Metropole ungeschlagen.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 31 69
2. FK Austria Wien 31 56
3. CASHPOINT SCR Altach 31 52
4. SK Puntigamer Sturm Graz 31 51
5. FC Flyeralarm Admira 31 43
6. RZ Pellets WAC 31 35
7. SK Rapid Wien 31 34
8. SV Mattersburg 31 34
9. SKN St. Pölten 31 32
10. SV Guntamatic Ried 31 28
» zur Gesamttabelle
Gelingen nach dem Derbysieg auch gegen Sturm drei Punkte?