10.01.2011, 12:14 Uhr

TRAININGSAUFTAKT MIT NEUVERPFLICHTUNG FABIAN KOCH

Trainingsauftakt mit Neuverpflichtung Fabian Koch

Pünktlich zum Trainingsbeginn hat auch Fabian Koch seine Zelte in Wien aufgeschlagen. Der Innsbrucker, der unser einziger Neuzugang in der Winterpause ist, reiste gestern aus Tirol an, wohnt vorerst noch im Hotel und wird sich in den kommenden zwei Wochen eine Wohnung in Wien suchen. Von der Stadt selber kennt er noch nicht allzu viel, mehr sagten ihm da schon einige Gesichter bei der Begrüßung heute Morgen, denn mit einigen kickte er ja bereits im Nationalteam.

 

Um 9 Uhr versammelte Coach Karl Daxbacher die Spieler, er selber kam nach einer Hüftoperation bereits wieder flotten Schrittes mit Krücken zur ersten Einheit. Diese fand nicht in der Generali-Arena statt, sondern angesichts der Leistungstests in der Südstadt. Die Mannschaft war allerdings noch nicht ganz vollständig, denn Fernando Troyansky und Schumacher konnten aufgrund der Flugverbindungen erst heute aus Südamerika anreisen.

Aleksandar Dragovic, Andreas Tiffner und Emir Dilaver fehlten ebenfalls, da sie beim Bundesheer einrückten. Auf das Trio warten harte Wochen in der Grundausbildung, wenn alles klappt, sollten sie aber zumindest für das Türkei-Trainingslager (23.01. bis 02.02.) frei bekommen.

 

Nur mit etwas angezogener Handbremse dabei sein konnten heute auch nur Roland Linz und Florian Klein, die beide zuletzt mit einer Grippe zu kämpfen hatten. Fit ist dagegen wieder Robert Almer nach seiner Muskelverletzung, die ihn am Ende der Herbstsaison zu einer Pause gezwungen hatte.

 

 

Für Daxbacher ist klar, wie die kommende Vorbereitungsperiode aussehen soll. „Wir werden von der ersten Einheit an voll loslegen, damit wir keine Sekunde verlieren. Wir wollen am 12. Februar vollgeladen in das erste Frühjahrsspiel gehen, dürfen also keine Zeit verlieren.“

 

Die Tests (Sprungkraft, Wechselsprints, Ausdauerlauf), bei denen anhand von Laktatmessungen (oben Tomas Jun) der Fitnesszustand überprüft wurde, fanden heute Großteils in der Halle statt, schon ab Dienstag geht es aber wieder ins Freie. Trainiert wird zweimal täglich, je nach Wetter auf Kunstrasen in der Akademie oder auf Naturrasen auf einem der Plätze bei der Generali Arena.

 

Endlich geht es wieder so richtig los in unserem Jubiläumsjahr! Das erste Testspiel ist am Mittwoch, um 15 Uhr, gegen Simmering in der Akademie.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. SK Puntigamer Sturm Graz 9 22
2. FC Red Bull Salzburg 9 18
3. SK Rapid Wien 9 16
4. CASHPOINT SCR Altach 9 16
5. FK Austria Wien 9 13
6. SV Guntamatic Ried 9 11
7. RZ Pellets WAC 9 9
8. FC Admira Wacker Mödling 9 9
9. SKN St. Pölten 9 6
10. SV Mattersburg 9 5
» zur Gesamttabelle