11.02.2011, 13:59 Uhr

TEST: GLÜCKLOSE AMATEURE UNTERLIEGEN GRATKORN.

Test: Glücklose Amateure unterliegen Gratkorn.

Die Austria Amateure verloren am Freitagnachmittag in Gratkorn unverdient 0:2 (0:0). In einer  ausgeglichenen Partie bekamen die Jungveilchen ausgerechnet in einer Phase, wo sie das Spiel gegen den Tabellenachten der Adeg-Liga kontrollierten, den ersten Gegentreffer.


Das Spiel zwischen Gratkorn und den Austria Amateuren lieferte in der ersten Hälfte nur wenige Höhepunkte. Bei einem herrlichen Zuspiel von Andreas Strapajaevic auf Christoph Freitag war der Keeper der Steirer leider noch mit den Fingern dazwischen (40.).


Kurz nach Wiederbeginn nutzte Christoph Freitag einen Fehler in der Gratkorner Abwehr und stürmte auf das gegnerische Gehäuse zu. Elegant überhob er den Tormann, doch leider auch das Tor (47.). In weiterer Folge hatten die Violetten mehr Spielanteile, doch eine Viertelstunde vor Schluss eroberte Ex-Austrianer Joachim Parapatits den Ball und traf zur Führung für die Heimischen (75.). Günther Arnberger war bei dem Gegentreffer ohne Chance.


In den Schlussminuten erzielten die Steirer aus einem Foul-Elfmeter das 2:0 (88.). Trotz der Niederlage konnte die Vastic-Truppe die durchaus positive Erkenntnis mitnehmen, dass man spielerisch mit dem Zweitligisten - der schon in vierzehn Tagen in die Rückrunde startet – über weite Strecke mehr als mithalten konnte.


Aufstellung Austria Amateure:
Krell (46. Arnberger) – Koblischek, Vukajlovic, Rotpuller, Plattensteiner (46. Takougnadi) – Novak (58. Demic), Dos Santos, Strapajevic (66. Jovanovic), Oberortner – Freitag (75. Harrer) – Tiffner (46. Kosch).

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 14 38
2. LASK 14 26
3. RZ Pellets WAC 14 24
4. SKN St. Pölten 14 23
5. TSV Prolactal Hartberg 14 21
6. FK Austria Wien 14 18
7. SK Puntigamer Sturm Graz 14 16
8. SK Rapid Wien 14 16
9. FC Wacker Innsbruck 14 15
10. SV Mattersburg 14 14
11. CASHPOINT SCR Altach 14 11
12. FC Flyeralarm Admira 14 9
» zur Gesamttabelle