30.06.2011, 14:59 Uhr

SPARTA PRAG GASTIERT AM 7.7. BEI DEN VIOLETTEN

Sparta Prag gastiert am 7.7. bei den Violetten

Am Donnerstag in einer Woche (7.7.2011) wird der FK Austria Wien ein Testmatch gegen Sparta Prag austragen. Gespielt wird die Vorbereitungs-Partie in der Generali-Arena, als Beginnzeit wurde 19:00 Uhr fixiert.

 

Mit Flankenturbo Libor Sionko (2004-2006 beim FK Austria Wien, auch derzeit noch aktiv) und dem defensiven Mittelfeldmann Martin Hašek (2001-2003 beim FK Austria Wien, derzeit im Trainerstab von Sparta Prag) trifft die Austria-Familie bei diesem Spiel auf bekannte Gesichter aus erfolgreichen, gemeinsamen Jahren. Beide Ex-Legionäre feierten mit den Violetten eine umjubelte Double-Saison: Hašek 2002/2003, Sionko 2005/2006.

 

Die OST-, WEST- und NORD-Tribüne werden bei freier Platzwahl geöffnet sein, ein besonderes Zuckerl haben die Violetten dabei für alle treuen Veilchen-Fans:
- Abo- und/oder Mitglieder-Karten werden für dieses Spiel automatisch freigeschalten (es müssen keine Tageskarten gelöst werden)
- Alle Abonnenten und/oder Mitglieder (Saison 2011/2012) erhalten bei diesem Spiel somit einmalig pro Person freien Eintritt
- NORD- und SÜD-Abos gelten (bei Foto auf der ABO/MG-Karte bzw. Austria ID) an diesem Tag auch für die OST-Tribüne

 

Der reguläre Ticketpreis für Tageskarten beträgt einheitlich € 5,00.

 

Karten für die Gästefans sind ausschließlich am Spieltag (ab 17.00h an der West-Kassa) und für die WEST-Tribüne erhältlich.

Und es wartet noch ein Zuckerl auf alle Violetten, denn im Rahmen des Spiels wird es auch den sehr beliebten Flohmarkt geben, bei dem die Original-Trainingsgarnituren sowie Trikots aus der eben erst abgelaufenen Saison abverkauft werden.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 30 68
2. FK Austria Wien 30 53
3. SK Puntigamer Sturm Graz 30 51
4. CASHPOINT SCR Altach 30 51
5. FC Flyeralarm Admira 30 40
6. SK Rapid Wien 30 34
7. RZ Pellets WAC 30 34
8. SV Mattersburg 30 33
9. SKN St. Pölten 30 31
10. SV Guntamatic Ried 30 27
» zur Gesamttabelle
Gelingen nach dem Derbysieg auch gegen Sturm drei Punkte?