01.03.2011, 10:44 Uhr

RAIFFEISEN REISEN IST AB SOFORT OFFIZIELLER REISEPARTNER

Raiffeisen Reisen ist ab sofort offizieller Reisepartner

Raiffeisen Reisen ist ab heute der Reisepartner des FK Austria Wien und organisiert alle Reisen der Violetten und deren Fans.

 

Ob internationale Reisen des Teams, Trainingslager, Reisen der „Austria Junior & Premium Football Academy“ oder die Gestaltung und Abwicklung von Fanreisen, Raiffeisen Reisen ist der Partner für die professionelle Organisation und Abwicklung.

 

Manfred Aschauer, Geschäftsführer von Raiffeisen Reisen über die Zusammenarbeit: „Wir sehen uns als Freizeitcoach, der sich um alle Anliegen rund um das Thema Reisen für Spieler, Fans und alle Freunde von Austria Wien kümmert.“

 

 „Wir freuen uns Raiffeisen Reisen als wichtigen Partner in der Austria-Familie begrüßen zu dürfen“, so Markus Kraetschmer, Wirtschafts-Vorstand des FK Austria Wien.

 

„Anlässlich der Kooperation mit der Wiener Austria werden wir unser Produktangebot erweitern. Wir werden zu interessanten Fußballspielen in Italien, Spanien, England und Deutschland exklusive Fanpackages anbieten“, verrät Manfred Aschauer.

 

Über Raiffeisen Reisen:
Raiffeisen Reisen ist eine 100% Tochter der Raiffeisen-Holding Niederösterreich-Wien. Seit über 40 Jahren vertrauen anspruchsvolle Menschen, die Wert auf persönliche und kompetente Beratung vor, während und auch nach ihrer Reise legen, auf das Service von Raiffeisen Reisen.

 

Als Reisevermittler betreibt das Unternehmen 18 Reisebüros in Wien und Niederösterreich und steht im Bereich Reiseveranstaltung für innovative und ideenreiche Spezialangebote bei Gruppen- und Incentive-Reisen. Homepage: www.raiffeisen-reisen.at

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 30 68
2. FK Austria Wien 30 53
3. SK Puntigamer Sturm Graz 30 51
4. CASHPOINT SCR Altach 30 51
5. FC Flyeralarm Admira 30 40
6. SK Rapid Wien 30 34
7. RZ Pellets WAC 30 34
8. SV Mattersburg 30 33
9. SKN St. Pölten 30 31
10. SV Guntamatic Ried 30 27
» zur Gesamttabelle
Gelingen nach dem Derbysieg auch gegen Sturm drei Punkte?