Akademie 09.11.2011, 10:30 Uhr

PUNKTEMAXIMUM GEGEN DIE ADMIRA-AKADEMIE

Punktemaximum gegen die Admira-Akademie

Die Akademiker haben es am vergangenen Wochenende bereits vorgemacht, was in rund eineinhalb Wochen auch die Kampfmannschaft auf dem Programm stehen hat – drei Punkte gegen die Admira! Unser Nachwuchs hat alle drei Teams des Bundesliga-Tabellenführers mit einer ordentlichen Packung wieder heim in die Südstadt geschickt.

 

Eine in allen Belangen überlegene U18-Mannschaft erreichte einen ungefährdeten 2:0-Heimsieg, der bei besserer Chancenverwertung noch höher hätte ausfallen können. Ein Freistoßtor von Peter Michorl sowie ein sehenswerter Treffer von Tarkan Serbest mit Pausenpfiff blieben schlussendlich die Ausbeute.

 

Für das U16-Team war es eine klare Angelegenheit, am Ende hieß es 5:0 (2:0). Boban Marinkovic glückte gegen den Nachzügler, der durchaus auch seine Möglichkeiten hatte, ein Triplepack!

Bei der U15 war Tabellenführer gegen erster Verfolger nicht nur auf dem Papier ein echtes Spitzenspiel, sondern auch auf dem Rasen. Der klaren 4:0-Führung folgten noch zwei vermeidbare Verlusttreffer, aber die Führung in der ÖFB-TOTO-Jugendliga konnten die Violetten dennoch erfolgreich verteidigen.

 

Die Herbstsaison 2011 wird mit den Heimspielen gegen die Akademie aus Vorarlberg am kommenden Sonntag (13.11., ab 10:00 Uhr) abgeschlossen.

 

AKA U18 FK Austria Wien – Trenkwalder Admira 2:0 (2:0) Michorl, Serbest
AKA U16 FK Austria Wien – Trenkwalder Admira 5:0 (2:0) Marinkovic 3, Kvasina, Zivotic
AKA U15 FK Austria Wien – Trenkwalder Admira 4:2 (2:0) Prokop 2, Pomer, Canadi

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. CASHPOINT SCR Altach 19 39
2. SK Puntigamer Sturm Graz 18 36
3. FC Red Bull Salzburg 18 34
4. FK Austria Wien 18 34
5. SK Rapid Wien 18 24
6. RZ Pellets WAC 19 22
7. FC Admira Wacker Mödling 19 22
8. SV Guntamatic Ried 18 20
9. SV Mattersburg 19 14
10. SKN St. Pölten 18 14
» zur Gesamttabelle