21.03.2011, 09:45 Uhr

ORTLECHNER ERHÄLT EBENFALLS EINLADUNG VOM TEAMCHEF

Ortlechner erhält ebenfalls Einladung vom Teamchef

Da sind es wieder fünf! Nach Julian Baumgartlinger, Zlatko Junuzovic, Florian Klein und Roland Linz hat Teamchef Didi Constantini nun auch Manuel Ortlechner in den Kader des Nationalteams einberufen. Der Innenverteidiger wurde am Sonntagabend für die beiden Ende März stattfindenden Qualifikationsspiele zur UEFA EURO 2012™ in Polen/Ukraine nachnominiert.

 

 

 

Bis inklusive Mittwoch wird auf dem Sportplatz von Bad Tatzmannsdorf trainiert, am Donnerstag übersiedelt das Team dann direkt nach dem Frühstück nach Wien! In der Quali geht es am Freitag los, da empfängt Österreich am 25. März in Wien Belgien und trifft am 29. März in Istanbul auf die Türkei.

 

 

 

Der FK Austria Wien stellt damit die meisten Spieler für den ÖFB ab, bereits in der Startaufstellung gegen Red Bull Salzburg waren wieder zehn Österreicher, mit Hoheneder und Stankovic wurden zwei weitere eingewechselt.

 

 

 

Violett macht was für Rot-Weiß-Rot! Auch bei der U21, die am 24. März in Sopron gegen Ungarn und am 29. März in Parndorf gegen Norwegen spielt. Dort sind mit Emir Dilaver, Dario Tadic und Heinz Lindner ebenfalls viele Veilchen am Werk.

 

 

 

Die Vorbereitung auf das nächste Bundesliga-Spiel am 2. April gegen Kapfenberg wird Coach Karl Daxbacher demnach vorerst mit einem sehr reduzierten Kader starten. 

 

 

 

Der A-Kader im Detail:

 

Tor: Pascal Grünwald (FC Wacker Innsbruck/0 Länderspiele/0 Tore), Jürgen Macho (Panionios Athen/24/0), Helge Payer (SK Rapid Wien/20/0)

 

 

 

Abwehr: Ekrem Dag (Besiktas JK/3/0), Aleksandar Dragovic (FC Basel 1913/9/0), Christian Fuchs (1. FSV Mainz 05/37/1), Florian Klein (FK Austria Wien/6/0), Manuel Ortlechner (FK Austria Wien/6/0), Emanuel Pogatetz (Hannover 96/40/2), Franz Schiemer (FC Red Bull Salzburg/19/4)

 

 

 

Mittelfeld: David Alaba (TSG 1899 Hoffenheim/6/0), Marko Arnautovic (SV Werder Bremen/9/4), Julian Baumgartlinger (FK Austria Wien/9/0), Martin Harnik (VfB Stuttgart/20/3), Zlatko Junuzovic (FK Austria Wien/10/0), Ümit Korkmaz (VfL Bochum/8/0), Yasin Pehlivan (SK Rapid Wien/11/0), Paul Scharner* (West Bromwich Albion/33/0)

 

 

 

Angriff: Erwin Hoffer (1. FC Kaiserslautern/21/3), Marc Janko (FC Twente Enschede/18/7), Roland Linz (FK Austria Wien/39/8), Stefan Maierhofer (MSV Duisburg/15/1), Roman Wallner (FC Red Bull Salzburg/29/7)

 

 

 

 

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. CASHPOINT SCR Altach 18 36
2. FC Red Bull Salzburg 18 34
3. FK Austria Wien 18 34
4. SK Puntigamer Sturm Graz 17 33
5. SK Rapid Wien 18 24
6. RZ Pellets WAC 17 22
7. FC Admira Wacker Mödling 18 22
8. SV Guntamatic Ried 18 20
9. SKN St. Pölten 18 14
10. SV Mattersburg 18 11
» zur Gesamttabelle