08.06.2011, 08:25 Uhr

NEUE SONDERAUSSTELLUNG IM AUSTRIA-MUSEUM!

Neue Sonderausstellung im Austria-Museum!

Vor knapp mehr als zwei Jahren war es soweit und das erste und bisher auch einzige Fußballmuseum in Österreich eröffnete seine Pforten. Es bietet seit damals allen Besuchern einen Einblick in die 100-jährige Geschichte des österreichischen Traditionsvereins  FK Austria Wien, untermauert mit Fotos, Zeitungsausschnitten und Exponaten wie Pokalen, Medaillen und persönlichen Erinnerungen der Austria-Legenden.
Aus Anlass des zweiten Geburtstages wurde im Mittelparavant eine Sonderausstellung zum Thema „100-Jahre Austria – Jubiläen 2011“ gestaltet, die ab sofort für die Öffentlichkeit zugänglich ist.


Themen der Sonderausstellung sind:


- „100-Jahre Rudi Zöhrer“
Der legendäre Austria-Tormann wäre am 28. März dieses Jahres 100 Jahre alt geworden. Seine besten Spiele im Austria-Dress lieferte Rudi Zöhrer im Rahmen des Mitropacuperfolges 1936, ganz besonders im Spiel in der 2. Runde gegen Slavia Prag, wo er die unglaublichsten Bälle und auch einen Elfmeter hielt und so den Weg zum Mitropacupsieg ebnete.

 

- „75 Jahre Mitropacupsieg 1936“
Hier wird die Geschichte des Mitropacups, dem Vorläuferbewerb der heutigen Champions League, dargestellt. Diesen Bewerb, der in der Zeit von 1927 bis 1939 ausgetragen wurde und auf Initiative von Hugo Meisl ins Leben gerufen wurde,  hat die Austria als einziger österreichischer Verein zwei Mal gewonnen, auf den Titelgewinn im Jahre 1936 wird im Rahmen dieser Ausstellung dabei besonders hingewiesen.

 

- „60 Jahre 3. Platz Copa Rio 1951
Die Copa Rio (Rio Cup) war der erste interkontinentale Fußballwettbewerb für Vereinsmannschaften, der in Rio de Janeiro und Sao Paolo ausgetragen wurde. Die Austria erreichte 1951 bei diesem Bewerb den 3. Platz.

 

Neben der bildlichen und textlichen Gestaltung werden auch einige Exponate zu diesen Sonderthemen gezeigt: Eine Replika des Mitropacuppokals, Originalmedaille und Eintrittskarte vom Mitropacupfinale 1936 gegen Sparta Prag sowie der Vereinswimpel von Palmeiras, dem brasilianischen Gewinner der Copa Rio 1951.

 

Seit der Eröffnung des Austria-Museums sind eine Reihe von neuen, sehenswerten Exponaten von Fans und ehemaligen Austria-Spielern und –Funktionären zur Verfügung gestellt worden, die auch ihren Platz im Museum gefunden haben, wie z.B. ein Originaltrikot-Ernst Fiala mit dem Schwechater-logo (dem „Bierkrügel“) auf der Brust und ein Austria-Trikot aus dem Jahre 1951.


Seit dem 1. April ist das FK Austria Wien-Museum auch Teil des Ausflugsprogramms der Niederösterreich-Card, das heißt, alle NÖ-Card-Besitzer können kostenlos das Museum besuchen.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. SK Puntigamer Sturm Graz 18 36
2. CASHPOINT SCR Altach 18 36
3. FC Red Bull Salzburg 18 34
4. FK Austria Wien 18 34
5. SK Rapid Wien 18 24
6. RZ Pellets WAC 18 22
7. FC Admira Wacker Mödling 18 22
8. SV Guntamatic Ried 18 20
9. SKN St. Pölten 18 14
10. SV Mattersburg 18 11
» zur Gesamttabelle