07.11.2011, 09:52 Uhr

KHARKIV KASSIERT ERSTE NIEDERLAGE, ALKMAAR MARSCHIERT

Kharkiv kassiert erste Niederlage, Alkmaar marschiert

Seit Sonntag weiß auch Metalist Kharkiv, wie eine Meisterschafts-Niederlage schmeckt. Die bunt zusammen gewürfelte Weltauswahl, am 30. November auswärts unser nächster Gegner in der Europa-League-Gruppenphase, verlor daheim gegen Dynamo Kiew mit 1:2.

 

In der 16. Runde der ukrainischen Meisterschaft ist Metalist erstmals gestolpert. Dynamo Kiew, das ebenfalls noch in der Europa League vertreten ist, führte durch Treffer von Ideye (9. und 35. Minute) bereits mit 2:0, ehe Devic in der 76. Minute noch der Anschlusstreffer gelang. Das war dennoch zu wenig.

 

Kharkiv liegt in der Tabelle als Dritter nun fünf Punkte hinter Dynamo Kiew und vier hinter Schachtjor Donetsk zurück. Für das Starensemble war es im 24. Saisonspiel allerdings erst die zweite Niederlage insgesamt, zuvor verlor man im Cup auswärts mit 0:1 bei Karpaty Lviv.

 

Unaufhaltsam weiter marschiert der AZ Alkmaar. Am Sonntag besiegte das Team daheim ADO Den Haag glatt mit 3:0, die Treffer erzielten Holman (11.), Maher (64.) und Altidore (82.). In der Tabelle liegt der AZ weiterhin mit sechs Punkten Vorsprung auf die ebenfalls siegreichen Twente Enschede und PSV Eindhoven unangefochten an der Spitze.

 

In Schweden ist die Meisterschaft bereits beendet, Malmö FF ist am 15. Dezember in der GENERALI-Arena zum Abschluss der Gruppenphase zu Gast.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. SK Puntigamer Sturm Graz 9 22
2. FC Red Bull Salzburg 8 17
3. SK Rapid Wien 9 16
4. CASHPOINT SCR Altach 8 15
5. FK Austria Wien 9 13
6. SV Guntamatic Ried 9 11
7. RZ Pellets WAC 9 9
8. FC Admira Wacker Mödling 9 9
9. SKN St. Pölten 9 6
10. SV Mattersburg 9 5
» zur Gesamttabelle