10.11.2011, 10:29 Uhr

KAJA ROGULJ ERFOLGREICH OPERIERT

Kaja Rogulj erfolgreich operiert

So richtig Fuß gefasst hat Kaja Rogulj seit seinem Engagement im Sommer noch nicht, dieser Prozess wird nun aber noch etwas in die Länge gezogen werden. Er musste sich diese Woche unters Messer legen, wurde in der Döblinger Privatklinik erfolgreich nach einem Bandscheibenvorfall operiert.

 

Der Rücken hat ihn schon länger gequält, jetzt ist endlich Schluss damit. Erst wurde versucht, das Problem mit Spezialtraining und vielen zusätzlichen Behandlungen in den Griff zu bekommen, leider ist es nur bei den guten Vorsätzen geblieben, die Operation war schlussendlich notwendig.

 

Bis Freitag ist Kaja noch in der Klinik zur Beobachtung, bis Jänner wird der Innenverteidiger pausieren müssen und sich durch die Reha-Mühle quälen. Die nächsten Monate werden für den sympathischen Kroaten garantiert kein Zuckerschlecken, aber Rogulj wird sich voll reinhängen. Was Willen und Einsatzbereitschaft angeht, ist er vorbildlich.

 

In der aktuellen Saison machte er erst elf Pflichtspiele: 3x Bundesliga, 2x Cup, 6x Europa League.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. CASHPOINT SCR Altach 20 42
2. FC Red Bull Salzburg 20 40
3. SK Puntigamer Sturm Graz 20 39
4. FK Austria Wien 20 37
5. SK Rapid Wien 20 27
6. FC Admira Wacker Mödling 20 23
7. RZ Pellets WAC 20 22
8. SV Guntamatic Ried 20 20
9. SKN St. Pölten 20 18
10. SV Mattersburg 20 14
» zur Gesamttabelle