28.03.2011, 08:25 Uhr

JUNUZOVIC FÄLLT FÜR TÜRKEI-LÄNDERSPIEL AUS

Junuzovic fällt für Türkei-Länderspiel aus

Bittere Pille für Zlatko Junuzovic und das österreichische Nationalteam. Der aktuelle Fußballer des Jahres rückte schon am vergangenen Sonntag leicht angeschlagen ins Teamtrainingslager ein, konnte aber von der medizinischen Abteilung matchfit gemacht werden. Im Spiel gegen Belgien bekam er am Freitag abermals einen Schlag auf die verletzte Stelle. Die anfängliche Hoffnung, dass der massive Bluterguss im linken Knöchel abklingen wird, hat sich leider als trügerisch erwiesen. Zudem ist der Knöchel auch stark angeschwollen.

 

Junuzovic meinte enttäuscht: „So hat es leider keinen Sinn, am Montag wäre kein Training möglich gewesen und so hätte ich der Mannschaft am Dienstag auch nicht helfen können. Ich drücke meinen Kameraden fest die Daumen, dass sie ungeschlagen aus Istanbul retour kehren!“ Ob der Mittelfeldmotor bis zum Samstag-Spiel gegen Kapfenberg wieder fit wird, bleibt abzuwarten.

 

Auch Kapitän Marc Janko steht Teamchef Didi Constantini am Dienstag nicht zur Verfügung. Bei einer am späten Sonntagnachmittag vorgenommenen MR-Untersuchung bestätigte sich die Diagnose von Teamarzt Ernst Schopp, dass der Stürmer an einer Zerrung des Schultereckgelenks laboriert.

 

Das ÖFB-Team fliegt heute um 10.30 Uhr von Schwechat nach Istanbul, um 19 Uhr Ortszeit steht im Fenerbahce-Stadion das Abschlusstraining auf dem Programm. Aus Austria-Sicht noch dabei sind Julian Baumgartlinger, Florian Klein, Manuel Ortlechner und Roland Linz.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. CASHPOINT SCR Altach 19 39
2. SK Puntigamer Sturm Graz 18 36
3. FC Red Bull Salzburg 18 34
4. FK Austria Wien 18 34
5. SK Rapid Wien 18 24
6. RZ Pellets WAC 19 22
7. FC Admira Wacker Mödling 19 22
8. SV Guntamatic Ried 18 20
9. SV Mattersburg 19 14
10. SKN St. Pölten 18 14
» zur Gesamttabelle