04.11.2011, 13:40 Uhr

JUNGVEILCHEN UNTERLIEGEN ADMIRAS AMATEUR-TEAM UNGLÜCKLICH

Jungveilchen unterliegen Admiras Amateur-Team unglücklich

Eine Niederlage setzte es am Freitagabend für die Jungveilchen bei ihrem Auswärtsauftritt in der Südstadt. Gegen die Admira Amateure sah es lange Zeit nach einem Unentschieden aus, doch in der Schlussphase musste die Violetten noch das 1:2 (1:1) hinnehmen. Remo Mally erzielte in der ersten Halbzeit den zwischenzeitlichen Ausgleich.

Mit Manuel Wallner, Dario Tadic und Remo Mally sammelten gleich drei Kaderspieler der Wiener Austria Spielpraxis in der Regionalliga Ost. Doch die Admiraner waren das Team, das durch Sabitzer in Führung ging (17.). Remo Mally konnte postwendend den Ausgleich erzielen. Der Innenverteidiger der Veilchen staubte nach einem Tadic-Schuss eiskalt ab (18.).

In weiterer Folge hatte es Strapajevic nach einer herrlichen Kombination mit Martin Harrer am Fuß, doch der Mittelfeldspieler schoss leider nur neben das Tor. Kurz vor dem Pausenpfiff ließen die Admiraner zwei gute Möglichkeiten ungenutzt, so landete unter anderem ein Heber über Tormann Krell nicht im Netz, sondern im Aus (45.).

In der zweiten Halbzeit steigerten sich die Violetten und dominierten zeitweise das Geschehen. Dario Tadic scheiterte nach einer Aydogdu-Flanke (50.) und legte wenige Minuten später Martin Harrer ideal auf. Doch der diesmal im zentralen Mittelfeld aufgebotene Spieler schoss über das Gehäuse (58.). Andreas Strapajevic probierte es noch mit einem scharfen Weitschuss (60.) und Alexander Franks Schuss wurde im letzten Moment vom gegnerischen Torhüter geklärt (72.).

Genau in der Phase der Spielkontrolle erlebten die Veilchen ihr blaues Wunder. Einen Freistoß von der Seite nahm Weber per Kopf und erzielte damit den 2:1-Siegestreffer für die Heimischen (80.). Die Austrianer rackerten und waren bemüht, doch ein Gewaltschuss von Srdan Spiridonovic landete knapp über der Latte (82.) und in der Nachspielzeit rutschten gleich drei Veilchen im gegnerischen Strafraum am Ball vorbei.  

Damit warten die Austria Amateure seit fast einem Monat auf einen vollen Erfolg. Am kommenden Freitag treffen die Vastic-Jungs daheim zum Abschluss der Herbstsaison auf Parndorf (11.11.2011, 19:00 Uhr).

Aufstellung Austria Amateure:
Krell – Mally, Koblischek, Wallner, Vukajlovic  – Tajouri (63. Frank), Strapajevic, Harrer, Dos Santos, Novak (46. Aydogdu) – Tadic (82. Spiridonovic).

Tore:
Mally (18.) bzw. Sabitzer (16.), Weber (80.).

Gelbe Karten:
Harrer, Wallner bzw. Sabitzer, Ebner, Laudanovic, Sax, Rusek.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. SK Puntigamer Sturm Graz 9 22
2. FC Red Bull Salzburg 9 18
3. SK Rapid Wien 9 16
4. CASHPOINT SCR Altach 9 16
5. FK Austria Wien 9 13
6. SV Guntamatic Ried 9 11
7. RZ Pellets WAC 9 9
8. FC Admira Wacker Mödling 9 9
9. SKN St. Pölten 9 6
10. SV Mattersburg 9 5
» zur Gesamttabelle