26.08.2011, 09:45 Uhr

JUNGVEILCHEN FORDERN IM SCHLAGER HORN

Jungveilchen fordern im Schlager Horn

Während die violetten Fans heute alle gebannt zur Auslosung für die Europa League-Gruppenphase nach Monaco blicken, darf nicht vergessen werden, dass die Austria Amateure in Horn heute den Schlager der Runde in der Regionalliga Ost bestreiten.


Trainer Ivica Vastic erwartet sich eine spannenden Schlagabtausch: „Auf uns wartet ein stark besetztes, routiniertes Team. Sie sind im Konter stark und machen hinten die Räume geschickt eng. Für mich ist Horn leichter Favorit, weil sie Heimvorteil haben.“ Im bisher einzigen Match zu Hause bezwangen die Niederösterreicher die Mattersburg Amateure glatt mit 5:1, ansonsten gab es gegen Stegersbach und Simmering aufgrund später Gegentore jeweils ein 2:2.


Die erste Saisonniederlage der „Amas“ gegen die SVM Amateure vergangene Runde war für Coach Ivica Vastic kein Beinbruch: „Unsere Leistung war wirklich in Ordnung, wir sind durch zwei individuelle Fehler, die immer passieren können unglücklich in Rückstand geraten, hatten aber bei zwei Stangenschüssen und vier weiteren hundertprozentigen Möglichkeiten Pech. Die Spieler haben brav gekämpft, alles probiert, aber es gibt einfach dieseTage, wo der Ball am Ende einfach nicht ins Tor will. Wir hätten das Match genauso noch 3:2 oder 4:2 gewinnen können.“


Nach zuvor vier Siegen in Cup und Meisterschaft sowie einem Torverhältnis von 16:0 sieht er diesen ersten Fleck auf der weißen Weste realistisch: „Wir haben eine junge Mannschaft, die bisher wirklich routiniert aufgetreten ist. Bei meinen Spielern ist eine Weiterentwicklung sichtbar und genau das ist der primäre Zweck dieser Mannschaft. Wir werden allein schon aufgrund unserer offensiven Spielanlage auch in Horn sicher genauso auf Sieg spielen, was herauskommt, wissen wir nach neunzig Minuten.“

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. SK Puntigamer Sturm Graz 18 36
2. CASHPOINT SCR Altach 18 36
3. FC Red Bull Salzburg 18 34
4. FK Austria Wien 18 34
5. SK Rapid Wien 18 24
6. RZ Pellets WAC 18 22
7. FC Admira Wacker Mödling 18 22
8. SV Guntamatic Ried 18 20
9. SKN St. Pölten 18 14
10. SV Mattersburg 18 11
» zur Gesamttabelle