28.11.2011, 14:10 Uhr

FACTS UND ZAHLEN ZUM 2:2 GEGEN WIENER NEUSTADT

Facts und Zahlen zum 2:2 gegen Wiener Neustadt

- Nicht nur aufgrund des späten Ausgleichs in der Nachspielzeit, sondern auch angesichts der klaren Überlegenheit bei allen relevanten Statistiken, kann man durchaus von zwei verlorenen Punkten gegen Wiener Neustadt sprechen. Ein Torschussverhältnis von 23:9, mehr Ecken (9:7), Flanken (14:8) klare Vorteile beim Ballbesitz (61:39 Prozent) und in der Zweikampfwertung (58:42 Prozent) zeigten, dass das Match eigentlich deutlich zugunsten der Veilchen lief.


- Auch die einzelnen Akteure hatten demnach ein klares Übergewicht vor dem gegnerischen Tor. Die meisten Torschüsse verbuchte Alex Grünwald (7), seine besten Gegenüber waren hier Tomas Simkovic und Certan Ciftic (je 2). Simkovic lieferte auch die meisten Vorlagen (2) beim Gegner, bei den Veilchen brachten es Zlatko Junuzovic und Alex Grünwald jeweils  gleich auf sechs Schussvorlagen.


-  Markus Suttner verbuchte nicht zum ersten Mal in dieser Saison die meisten Ballkontakte (95) bei der Wiener Austria, Georg Margreitter schnappte sich zum wiederholten Mal die beste Zweikampfstatistik (83 Prozent).


- In vier der letzten fünf Pflichtspiele spielte die Austria 2:2-Remis.

 

- Die Veilchen sind erstmals in der aktuellen Saison Tabellenführer. Nach Runde 29 der Vorsaison ist die Austria zuvor letztmals auf Platz Eins gelegen.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. SK Puntigamer Sturm Graz 9 22
2. FC Red Bull Salzburg 9 18
3. SK Rapid Wien 9 16
4. CASHPOINT SCR Altach 9 16
5. FK Austria Wien 9 13
6. SV Guntamatic Ried 9 11
7. RZ Pellets WAC 9 9
8. FC Admira Wacker Mödling 9 9
9. SKN St. Pölten 9 6
10. SV Mattersburg 9 5
» zur Gesamttabelle