22.08.2011, 14:04 Uhr

FACTS UND WISSENSWERTES ZUM DERBYSIEG

Facts und Wissenswertes zum Derbysieg

Der FK Austria Wien sorgte bei sich und seinen Anhängern für strahlende Gesichter nach dem 3:0 über den Erzrivalen, der bei dieser Galavorstellung beinahe gedemütigt wurde. Dieser Sieg untermauerte unsere Vormachtsstellung in Wien, das belegen auch die nackten Zahlen. Ebenso in der Tabelle, in der wir an Salzburg bis auf einen Punkt dran sind.

- 31.800 Zuschauer sorgten für das bestbesuchte Bundesligaspiel seit dem 26.05.05! Damals kamen 46.046 Zuschauer, ebenfalls ins Ernst-Happel-Stadion, ebenfalls zu Rapid Wien - Austria Wien (0:1)!
 
- Die letzten fünf Derbys im Ernst-Happel-Stadion endeten alle mit Siegen der Wiener Austria (viermal in der Meisterschaft, einmal im Cup).
 
- Es war der fünfte Derbysieg der Gastmannschaft in Serie! Schon in der vergangenen Saison gab es nur Auswärtssiege im Derby.
 
- Mit Boris Prokopic flog erstmals seit zehn Jahren (!) wieder ein Rapidler in einem Wiener Derby vom Feld! Vor Prokopic war Krzystof Ratajczyk im August 2001 der letzte Rapidler gewesen, der vom Schiedsrichter vorzeitig unter die Dusche geschickt wurde. Dazwischen wurden zehn Derby-Platzverweise ausgesprochen – alle Zehn gegen Austrianer!
 
- Roland Linz erzielte sein zwölftes Bundesligator gegen Rapid Wien, gegen keinen anderen Bundesligaverein hat Linz so oft getroffen wie gegen Rapid! Außerdem traf Linz im dritten Auswärts-Derby in Folge.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. CASHPOINT SCR Altach 20 42
2. FC Red Bull Salzburg 20 40
3. SK Puntigamer Sturm Graz 20 39
4. FK Austria Wien 20 37
5. SK Rapid Wien 20 27
6. FC Admira Wacker Mödling 20 23
7. RZ Pellets WAC 20 22
8. SV Guntamatic Ried 20 20
9. SKN St. Pölten 20 18
10. SV Mattersburg 20 14
» zur Gesamttabelle