19.09.2011, 09:06 Uhr

EUROPA LEAGUE ROUND UP: ALKMAAR HAT DAS SIEGERGEN EINGEPFLANZT

Europa League Round up: Alkmaar hat das Siegergen eingepflanzt

Der AZ Alkmaar ist nicht nur in der Europa League eine Klasse für sich (4:1 gegen Malmö), auch in der holländischen Eredivisie eilt die Mannschaft von Sieg zu Sieg. Am Wochenende schlug die Truppe auswärts in Waalwijk mit 2:1 zu, die Treffer erzielten Elm (10.) und Benshop (65.) bzw. netzte Castillo (45.) zum zwischenzeitlichen Ausgleich. Alkmaar, das mittlerweile den fünften Sieg in Folge einfuhren konnte, ist in der Tabelle bereits Zweiter, punktegleich mit Leader Twente Enschede.

 

Ebenfalls erfolgreich verlief der Sonntag für Metalist Kharkiv. Die Ukrainer, die uns eins schmerzhafte 1:2-Niederlage am vergangenen Donnerstag zugefügt hatten, siegten bei Krywbas Krywyi Rih mit 1:0, der Treffer gelang dem Südamerikaner Cristaldo in der 67. Minute. Kharkiv ist Tabellendritter, vier Punkte hinter Spitzenreiter Shaktar Donetsk.

 

Mit einem 1:1-Remis musste sich Malmö begnügen. Die Schweden gingen vor eigenem Publikum gegen Trelleborg zwar durch einen Larsson-Elfmeter früh in Führung (4.), Haynes glich in der 55. Minute für die Gäste aber aus. Malmö, nächste Woche unser Gegner in der Gruppenphase, ist derzeit Tabellenachter der schwedischen Allsvenskan-Liga.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 18 48
2. LASK 18 34
3. spusu SKN St. Pölten 18 29
4. RZ Pellets WAC 18 27
5. FK Austria Wien 18 27
6. SK Puntigamer Sturm Graz 18 26
7. TSV Prolactal Hartberg 18 23
8. SK Rapid Wien 18 20
9. SV Mattersburg 18 19
10. FC Wacker Innsbruck 18 17
11. CASHPOINT SCR Altach 18 14
12. FC Flyeralarm Admira 18 11
» zur Gesamttabelle