03.03.2011, 10:09 Uhr

ENDLICH!!! AMATEURE STARTEN GEGEN SOLLENAU INS FRÜHJAHR

Endlich!!! Amateure starten gegen Sollenau ins Frühjahr

Die Zeit des Wartens ist endlich vorbei. Exakt 112 Tage oder fast vier Monate ist es her, dass sich die Austria Amateure mit einem 3:0-Heimerfolg gegen Schwechat in die Winterpause verabschiedeten. Ab kommenden Freitag rollt nun das runde Leder endlich auch wieder in der Regionalliga Ost, in der sich die Jungveilchen mit nur einem Punkt Rückstand auf Tabellenführer Parndorf im Herbst eine ausgezeichnete Ausgangslage für die Frühjahrsmeisterschaft erarbeitet haben.

 

Dementsprechend ambitioniert gehen die violetten Youngsters auch in die erste Partie in Sollenau. „Wir versuchen überall zu gewinnen, wollen dabei aber vor allem auch gut Fußball spielen“, umreißt Amateure-Trainer Ivica Vastic den Anspruch der Amateure.

 

In den vergangenen Monaten wurde auch bei manchmal widrigen äußeren Bedingungen dank der hervorragenden Infrastruktur (beheizter Kunstrasenplatz, Fußballhalle etc.) rund um die Generali-Arena hart gearbeitet und die Mannschaft ist laut Vastic noch enger zusammengerückt. „Im Sommer wurde das Team doch fast komplett neu zusammengewürfelt, trotzdem hatten wir uns in der Hinrunde überraschend schnell gefunden.“ Überheblichkeit wäre für ihn trotzdem komplett fehl am Platz: „Jetzt heißt es, die guten Leistungen zu bestätigen.“

 

Einige violette Hoffnungsträger wie beispielsweise Remo Mally, David Oberortner, Lukas Rotpuller oder Stefan Krell haben für Vastic, so wie das ganze Team, deutlich Fortschritte gemacht. Alle sind nun gefordert, diese Performance auch in der Meisterschaft umzulegen. Die erste Gelegenheit dazu ist das Auswärtsspiel bei Aufsteiger Sollenau.

 

„Auf uns wartet kein leichter Gegner. Sie haben sich im ersten Halbjahr gut akklimatisiert und wollen für den Abstiegskampf sicher unbedingt gleich die ersten Punkte sammeln. Der Platz ist klein und eng, der Untergrund aufgrund der kalten Temperaturen und der späten Anpfiffzeit sicher nicht einfach, aber wir müssen uns bei allen Bedingungen bewähren“, lässt Vastic diese Voraussetzungen nicht als Ausrede gelten.

 

Von der Kampfmannschaft werden voraussichtlich Schumacher und Manuel Wallner die Amateure verstärken, bei denen mit David Harrer (FC Vaduz) und Gabor Markus (FC Lustenau) im Winter verliehen wurden. Anpfiff des Spiels in Sollenau, das sich im Winter die Dienste von Ex-Veilchen Jürgen Panis sicherte, ist um 19:30 Uhr. Das erste Aufeinandertreffen im Herbst endete mit einem 2:0-Sieg der Austria Amateure.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 14 38
2. LASK 14 26
3. RZ Pellets WAC 14 24
4. SKN St. Pölten 14 23
5. TSV Prolactal Hartberg 14 21
6. FK Austria Wien 14 18
7. SK Puntigamer Sturm Graz 14 16
8. SK Rapid Wien 14 16
9. FC Wacker Innsbruck 14 15
10. SV Mattersburg 14 14
11. CASHPOINT SCR Altach 14 11
12. FC Flyeralarm Admira 14 9
» zur Gesamttabelle