10.06.2011, 16:02 Uhr

DIE WIENER AUSTRIA VERPFLICHTET KAJA ROGULJ

Die Wiener Austria verpflichtet Kaja Rogulj

Rechtzeitig vor dem Pfingstwochenende und noch vor dem Trainingsstart der Kampfmannschaft am 14. Juni hat die Wiener Austria auf dem Transfermarkt zugeschlagen und kann ihre zweite Neuverpflichtung für die Saison 2011/12 bekannt geben. Der Innenverteidiger Kaja Rogulj wechselt vom kroatischen Erstligisten Slaven Belupo Koprivnica nach Wien Favoriten. Der 24-Jährige Kroate unterschrieb einen Vertrag für zwei Jahre (+ 1 Jahr Option).

 

AG-Vorstand Thomas Parits zum neuen, 1,90-Meter großen Abwehr-Hünen der Veilchen: „Rogulj ist enorm sprungstark, hat ein tolles Timing im Zweikampf und im Tackling. Er hat darüber hinaus ein sehr gutes Auge und spielt den Ball klug aus der Abwehr heraus. Für sein Alter ist er insgesamt schon ein sehr kompletter Innenverteidiger, der bei uns einen starken Eindruck hinterlassen hat.“

 

Genauso wie Austria Amateure-Coach Ivica Vastic ist Kaja Rogulj in Split geboren und genoss in der Kaderschmiede des Traditionsvereins Hadjuk Split acht Jahre seiner Ausbildung. Mittlerweile hat er bereits knapp 80 Erstliga-Begegnungen und schon über zehn Europacuppartien für Slaven Belupo in den Beinen. In der Frühjahrsmeisterschaft absolvierte er für seinen Klub fast alle Partien, in den zwei vorangegangenen Spielzeiten verpasste er als absolute Mannschaftsstütze jeweils überhaupt nur ein einziges Meisterschaftsspiel.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 36 83
2. SK Puntigamer Sturm Graz 36 70
3. SK Rapid Wien 36 62
4. LASK 36 57
5. FC Flyeralarm Admira 36 51
6. SV Mattersburg 36 46
7. FK Austria Wien 36 43
8. CASHPOINT SCR Altach 36 38
9. RZ Pellets WAC 36 33
10. SKN St. Pölten 36 20
» zur Gesamttabelle