15.04.2011, 10:00 Uhr

DIE WICHTIGSTEN FACTS ZU GEGNER MATTERSBURG

Die wichtigsten Facts zu Gegner Mattersburg

Am morgigen Samstag trifft die Wiener Austria in der 29. Runde ab 18:30 Uhr in der Generali-Arena auf den SV Mattersburg. Schon vorab hat www.fk-austria.at die wichtigsten Facts zum Gegner gesammelt:

 

- Erst im Sommer zu den Mattersburgern gestoßen, reifte der frischgebackene Erste-Liga-Torschützenkönig Patrick Bürger (23 Jahre) in Windeseile zur Lebensversicherung der Burgenländer. Nicht weniger als zehn der bisher 23 erzielten Tore gehen auf sein Konto. Auch der Rohdiamant der Mattersburger konnte sich erstmals in die Torschützenliste eintragen. Knapp vor seinem 17. Geburtstag erzielte der Stürmer-Youngster Christian Gartner kürzlich gegen Wiener Neustadt seinen Debüttreffer.

 

- Überhaupt wird bei Mattersburg, ähnlich wie bei den Veilchen, immer mehr auf den jungen österreichischen Weg gesetzt. 75 Prozent an heimischen Fußballern in der Startelf bedeuten nach der Austria den zweithöchsten Wert der Liga. Im 25-Mann-Kader tummeln sich insgesamt nur mehr fünf Legionäre, dafür aber gleich zwölf Spieler mit maximal 22 Jahren, von denen knapp die Hälfte auch Woche für Woche in der Startelf zu finden sind.

 

- Auf harte Bandagen darf sich die Austria trotzdem gefasst machen. In der bisherigen Meisterschaft brachten es Mattersburg bereits auf 98 gelbe Karten, die 100er-Marke wird damit in der Generali-Arena vermutlich fallen. Komplettiert wird diese Bilanz der „bösen Buben“ der Liga in der Strafenstatistik noch mit bisher sieben Platzverweisen. Unter den Top 15 dieser Wertung sind nicht weniger als sieben Mattersburger zu finden. Routinier Michael Mörz führt mit 13 gelben und einer roten Karten das Ranking an. Letztere kassierte er vergangene Runde gegen Ried und fehlt damit heute.

 

- Die Austria trifft am Samstag auf das zweitschwächste Auswärtsteam der Bundesliga. Nur Schlusslicht LASK präsentierte sich in der Fremde noch harmloser. Weiterer interessanter Fakt dazu: Alle der bisher insgesamt zehn Auswärtspunkte holten der SVM in Oberösterreich. In Rest-Österreich blieb man in dieser Saison bisher noch punktelos.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. CASHPOINT SCR Altach 19 39
2. SK Puntigamer Sturm Graz 18 36
3. FC Red Bull Salzburg 18 34
4. FK Austria Wien 18 34
5. SK Rapid Wien 18 24
6. RZ Pellets WAC 19 22
7. FC Admira Wacker Mödling 19 22
8. SV Guntamatic Ried 18 20
9. SV Mattersburg 19 14
10. SKN St. Pölten 18 14
» zur Gesamttabelle