20.05.2011, 11:00 Uhr

DERBY-WARMUP BEI AMATEURE-DUELL

Derby-Warmup bei Amateure-Duell

Als Vorgeschmack auf das  große Wiener Derby, das am Sonntag in Hütteldorf über die Bühne geht, gibt es bereits am Freitag (Anpfiff 19:00 Uhr) das Duell der violetten und grünen Amateure. Das erste Aufeinandertreffen im Herbst endete im Hanappi-Stadion mit einem 1:0-Auswärtssieg der Austria Amateure. Alexander Gorgon, der gegen Wacker zuletzt sein Startelf-Debüt in der Kampfmannschaft gab, erzielte damals den Goldtreffer.

 

Die Ausgangslage vor dem zweiten Aufeinandertreffen in dieser Saison ist mehr als brisant. Die Jungveilchen stehen drei Runden vor Ende der Meisterschaft an der Spitze der Regionalliga Ost, der Stadtrivale schwebt weiterhin in akuter Abstiegsgefahr. Keiner hat also gerade in dieser Partie Punkte zu verschenken.

 

Für „Amas“-Coach Ivica Vastic wartet also ein anspruchsvolles Unterfangen auf seine Youngsters: „Das wird eine ganz interessante Partie, in der beide Teams noch mehr motiviert sind als ohnehin schon. Auf uns wartet ein Gegner mit Youngsters und einigen starken bundesligaerprobten Routiniers. Andreas Dober war noch mit mir bei der EURO 2008 dabei und auch ein Mario Konrad ist ein Kaliber auf diesem Level. Die individuelle Klasse ist bei dieser großgewachsenen Mannschaft also da. Besonders auf ihre Konter gilt es aufzupassen.“

 

Die Intention ist für Vastic angesichts des Saisonfinales klar: „Wir wollen unbedingt gewinnen und werden alles daran setzen. Auf uns wartet heute eine ganz reizvolle Aufgabe.“ Auch die Konkurrenz im Titelkampf bestreitet am Freitag jeweils ein Heimspiel. Verfolger Horn trifft zu Hause auf die abstiegsgefährdeten Schwechater, Parndorf spielt im bundeslandinternen Duell gegen Aufsteiger Ritzing.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 18 48
2. LASK 18 34
3. spusu SKN St. Pölten 18 29
4. RZ Pellets WAC 18 27
5. FK Austria Wien 18 27
6. SK Puntigamer Sturm Graz 18 26
7. TSV Prolactal Hartberg 18 23
8. SK Rapid Wien 18 20
9. SV Mattersburg 18 19
10. FC Wacker Innsbruck 18 17
11. CASHPOINT SCR Altach 18 14
12. FC Flyeralarm Admira 18 11
» zur Gesamttabelle