04.05.2011, 11:45 Uhr

AUSTRIA ZIEHT OPTIONEN AUF ORTLECHNER, KLEIN, LIENDL & WALLNER

Austria zieht Optionen auf Ortlechner, Klein, Liendl & Wallner

Der FK Austria Wien macht Nägel mit Köpfen. Da aufgrund von längerfristigen Verträgen das Gerüst der Mannschaft für die kommende Saison schon steht, wurden jetzt weitere offene Kaderfragen geklärt.

 

Die Veilchen freuen sich, nach dem positiven Lizenzentscheid die ersten Vollzugsmeldungen in Sachen Kaderplanung für die Saison 2011/12 bekannt geben zu dürfen. Heute, Mittwoch, wurden die Optionen auf Manuel Ortlechner, Florian Klein, Michael Liendl und Manuel Wallner gezogen. Das Quartett steht damit bis Sommer 2012 bei uns unter Vertrag.

 

AG-Vorstand Thomas Parits dazu: „Florian Klein und Manuel Ortlechner zählen bei uns zu den absoluten Leistungsträgern und sind dazu noch regelmäßig in der Nationalmannschaft vertreten. Beide spielen daher für mich eine zentrale Rolle und wir freuen uns, dass sie auch in der kommenden Saison an Bord sind.“

 

Parits weiter: „Michael Liendl hat bei uns seit seiner Ankunft einen großen Sprung gemacht und seine Qualität unter Beweis gestellt. Manuel Wallner hat sich bei uns in letzter Zeit sehr gut entwickelt. Wir wollen ihm im kommenden Jahr die Möglichkeit bieten sein Potential unter Beweis stellen.“

 

Man darf davon ausgehen, dass das Gesicht der Mannschaft für die nächste Spielzeit in den kommenden Wochen schon weiter Form annimmt.

 

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. SK Puntigamer Sturm Graz 9 22
2. FC Red Bull Salzburg 9 18
3. SK Rapid Wien 9 16
4. CASHPOINT SCR Altach 9 16
5. FK Austria Wien 9 13
6. SV Guntamatic Ried 9 11
7. RZ Pellets WAC 9 9
8. FC Admira Wacker Mödling 9 9
9. SKN St. Pölten 9 6
10. SV Mattersburg 9 5
» zur Gesamttabelle