01.09.2011, 11:17 Uhr

AUSTRIA WIEN MIT ALLEN STARS NACH BREITENAU

Austria Wien mit allen Stars nach Breitenau

Rund um die Generali-Arena wird weiterhin auf Hochtouren gearbeitet. An der neuen Flutlichtanlage werden gerade die riesigen Scheinwerfer montiert, die gewaltigen Steher dafür liegen bereits in den vier Ecken des Stadions, wo sie beim ersten Europa-League-Heimspiel am 15. September gegen Metalist Charkiw ihre „Premiere“ feiern werden. Die Länderspiel-Pause wird genützt, um weiterhin die Infrastruktur zu verbessern und den Standard wieder ein Stück höher anzuheben.

 

Aber auch die Mannschaft der Violetten gibt Gas. Während sich die Teamspieler auf das EM-Duell mit Deutschland vorbereiten, trainieren alle anderen Veilchen ein bis zwei Mal täglich und werden am Freitag beim „Jahrhundertspiel des SV Breitenau/Schwarzau“ in der Steinfeld-Arena standesgemäß gratulieren (Anpfiff um 18 Uhr). Hoffentlich mit Kaiserwetter, Volksfeststimmung und jeder Menge Tore.

 

Damit die Zuschauer und Fans des SV Breitenau dabei auch voll auf ihre Kosten kommen, wird der FK Austria Wien in Bestbesetzung anreisen. Einzig die Teamspieler werden nicht dabei sein, aber selbst der verletzte Nacer Barazite wird die Reise nach Niederösterreich mitmachen, die Nähe zu den Fans suchen und wie alle anderen fleißig Autogramme schreiben.

 

Jugendliche bis 16 Jahre haben freien Eintritt, ansonsten kosten Karten 12 €.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. SK Puntigamer Sturm Graz 9 22
2. FC Red Bull Salzburg 9 18
3. SK Rapid Wien 9 16
4. CASHPOINT SCR Altach 9 16
5. FK Austria Wien 9 13
6. SV Guntamatic Ried 9 11
7. RZ Pellets WAC 9 9
8. FC Admira Wacker Mödling 9 9
9. SKN St. Pölten 9 6
10. SV Mattersburg 9 5
» zur Gesamttabelle