19.01.2011, 15:50 Uhr

AUSTRIA VERLIERT TEST GEGEN ADMIRA 0:2

Austria verliert Test gegen Admira 0:2

Die Wiener Austria hat heute Nachmittag das Testspiel gegen die Admira mit 0:2 verloren. Schicker traf vor der Pause auf einem Nebenplatz der Generali-Arena  zur Führung für die Gäste, Topcagic erzielte in der Schlussphase den Treffer zum 2:0-Sieg für den Tabellenführer der Ersten Liga.

 

Die Veilchen erwischten zwar den besseren Start, vergaben aber zwei Mal durch Dario Tadic die große Chance zur Führung. Zuerst landete ein Zuspiel des durchgebrochenen Tomas Jun beim Stürmer-Youngster, der das Leder aber in die Hände von Admira-Tormann Hans Peter Berger schob (4.). Wenig später hob Tadic den Ball dann aus kurzer Distanz über das leere Tor (11.).


Auch die Gäste versteckten sich in einer flotten ersten Hälfte nicht: Einmal rettete Szabolcs Safar gegen Schachner (9.), der auch in Minute 41 mit einem Distanzschuss an die linke Stange gefährlich wurde. Zu diesem Zeitpunkt stand es bereits 1:0 für die Gäste. Rene Schicker schloss eine gelungene Aktion über Ledezma und Hanikel zur Pausenführung ab.


Fast mit dem Halbzeitpfiff hätte Julian Baumgartlinger beinahe noch per Kopfball ausgeglichen und auch in Hälfte zwei fehlte bei einem starken Antritt von Dario Tadic und einem Schuss auf das lange Eck nur wenig zum 1:1. Danach verflachte die Partie sichtlich und beide Teams setzten nur mehr wenig Akzente. Fünf Minuten vor dem Ende schloss Topcagic im Konter den Schlusspunkt zum 2:0-Erfolg für die Südstädter.


Austria-Trainer Karl Daxbacher rochierte in der zweiten Halbzeit gewaltig, sodass ab der 60. Minute nicht weniger als sieben neue, eingewechselte Spieler bei der Austria auf dem Platz standen.


Aufstellung Austria Wien:
Safar (46., Almer) – Klein, Margreitter, Ortlechner (60., Wallner), Suttner  (46., Leovac) – Koch (60., Troyansky), Baumgartlinger (60., Vorisek), Junuzovic, Liendl (46., Salomon) – Jun (46., Hlinka), Tadic

Tore:  
R. Schicker (33.), Topcagic (85.)

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. SK Puntigamer Sturm Graz 18 36
2. CASHPOINT SCR Altach 18 36
3. FC Red Bull Salzburg 18 34
4. FK Austria Wien 18 34
5. SK Rapid Wien 18 24
6. RZ Pellets WAC 18 22
7. FC Admira Wacker Mödling 18 22
8. SV Guntamatic Ried 18 20
9. SKN St. Pölten 18 14
10. SV Mattersburg 18 11
» zur Gesamttabelle