02.05.2011, 15:41 Uhr

AUSTRIA STELLT ANTRAG AUF BEGLAUBIGUNG DER NEUSTADT-PARTIE

Austria stellt Antrag auf Beglaubigung der Neustadt-Partie

Der Samstag hat noch ein Nachspiel. Genauer gesagt das zweite Tor des SC MAGNA Wr. Neustadt. Noch in der Pause hat das Trainerteam beim Stand von 1:1 versucht, die Mannschaft einzuschwören. Dann ist aber nach 26 Sekunden das 2:1 für die Hausherren gefallen. Zwei Gegenspieler waren bereits 15 Meter in unserer Hälfte, als der Anstoß durchgeführt wurde.

 

Der Vorstand hat sich am Wochenende intensiv mit dieser Thematik befasst. Die relevanten Bestimmungen wurden im Detail analysiert und das verfügbare Videomaterial studiert. Aufgrund der generellen und auch gesetzlichen Verantwortung zum Wohle des Klubs zu handeln, haben sich die Verantwortlichen daher entschlossen, heute den Antrag auf Entscheidung über die Beglaubigung dieses Spieles gemäß §4(1) der gültigen Durchführungsbestimmungen der Bewerbe der österreichischen Fußball-Bundesliga fristgerecht beim Senat 1 der Bundesliga einzubringen.

 

AG-Vorstand Markus Kraetschmer: "Wir sind der Meinung, dass die zweite Halbzeit dieses Spiels regelwidrig begonnen wurde und diese Aktion zu dem für den weiteren Spielverlauf vorentscheidenden 2:1 geführt hat. Das war absolut irregulär! Daher wollen wir Klarheit in dieser Sache und haben den entsprechenden Antrag gestellt!“

 

Wie am Montagabend bekannt wurde, hat der Senat 1 der Bundesliga den Protest der Wiener Austria gegen die Beglaubigung der 2:4-Auswärtsniederlage gegen Wiener Neustadt umgehend behandelt und abgelehnt. AG-Vorstand Markus dazu in einer ersten Stellungnahme: "Wir werden das Urteil mit unserem Rechtssyndikus Dr. Alexander Schoeller juristisch prüfen und binnen der Dreitagefrist entscheiden, wie wir weiter vorgehen."

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 14 38
2. LASK 14 26
3. RZ Pellets WAC 14 24
4. SKN St. Pölten 14 23
5. TSV Prolactal Hartberg 14 21
6. FK Austria Wien 14 18
7. SK Puntigamer Sturm Graz 14 16
8. SK Rapid Wien 14 16
9. FC Wacker Innsbruck 14 15
10. SV Mattersburg 14 14
11. CASHPOINT SCR Altach 14 11
12. FC Flyeralarm Admira 14 9
» zur Gesamttabelle