26.02.2011, 20:19 Uhr

AUSTRIA NACH VIERERPACK ERSTMALS TABELLENFÜHRER!

Austria nach Viererpack erstmals Tabellenführer!

Jawoooooooohl!!! Der FK Austria Wien steht erstmals seit 489 Tagen wieder auf der Eins. Die Violetten zerlegten mit einem starken Auftritt den LASK auf der Gugl, der weiter voll im Abstiegskampf steckt.


Dafür mitverantwortlich war mit Sicherheit das schnelle Tor, das man sich im Lager der Veilchen so gewünscht hatte. Nachdem Roli Linz eine dicke Chance mit einem Schuss übers Gehäuse noch ausgelassen hatte (8.), machte es Michi Liendl Augenblicke später mit seinem zweiten Saisontor besser: Schneller Angriff auf links über Barazite und Suttner, dessen scharfe Hereingabe Liendl mit einem Hammer ins lange Eck mustergültig abschloss (8.).


Damit war die Moral der Linzer so gut wie gebrochen, aber Violett setzte nach, kam durch einen Schuss von Nacer Barazite zu einer weiteren Möglichkeit (27.). Unmittelbar vor der Pause dann die Vorentscheidung, nachdem die Austria den Gegner bereits gut im Griff hatte.


Und wieder war Liendl beteiligt: Baumgartlinger zog auf LASK-Keeper Mandl ab, den

Abpraller rollte der Torschütze des 1:0 für Nacer Barazite auf, der trocken einnetzte und damit ebenfalls schon bei zwei Saisontreffern hält (37.).


Trotz der komfortablen Führung blieb die Austria voll am Gas, hatte am Spiel eine richtige Freude und hätte bei besserer Chancenauswertung (Barazite an die Stange/45.) bereits zum Pausentee noch höher in Führung liegen können.


Wie eindeutig der Spielverlauf war, zeigte auch die Tatsache, dass der LASK erstmals in der 44. Minute auf den Kasten von Heinz Lindner ballerte.


Nach dem Wechsel legten die Violetten noch einen Zahn zu und kamen nach einem Linz-Zuspiel auf Junuzovic locker zum 3:0 (55.) und in der Nachspielzeit durch Linz selber sogar noch zum 4:0 und damit zum insgesamt zwölften Tor, das wir bereits in dieser Saison gegen den LASK gemacht haben (zuvor 4:3, 4:1).


Die Erfolgsserie geht damit weiter: Vier Siege in Serie, neun Tore in drei Spielen, siebenter Auswärtsserfolg, bestes Frühjahrsteam und weiter kein Gegentor kassiert. Und am Mittwoch kommt Sturm Graz in die Generali-Arena!


LASK: Mandl; Piermayr, Lukas, Lopez, Schellander; Kaufmann, Majabvi, Trauner, Bukva (46., Hart); Tenesor, Kragl (46., Ruano).


FK Austria Wien: Lindner; Koch, Margreitter, Ortlechner, Suttner; Klein (80., Salomon), Baumgartlinger, Junuzovic, Liendl (86., Hoheneder); Linz, Barazite (73., Jun).


Gelb: Trauner, Kragl, Majabvi.


Tore: Liendl (8.), Barazite (37.), Junuzovic (54.), Linz (91.)

SR Eisner; 4500.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. SK Puntigamer Sturm Graz 18 36
2. CASHPOINT SCR Altach 18 36
3. FC Red Bull Salzburg 18 34
4. FK Austria Wien 18 34
5. SK Rapid Wien 18 24
6. RZ Pellets WAC 18 22
7. FC Admira Wacker Mödling 18 22
8. SV Guntamatic Ried 18 20
9. SKN St. Pölten 18 14
10. SV Mattersburg 18 11
» zur Gesamttabelle