10.08.2011, 19:47 Uhr

AUSTRIA FEIERT DAS JUBILÄUM DER ANDEREN MIT TORFLUT

Austria feiert das Jubiläum der anderen mit Torflut

Der FK Austria Wien ist zwar am Mittwochabend gerne nach Neusiedl/Zaya als Gratulant zum 65jährigen Vereinsjubiläum gekommen, Geschenke hatten die Violetten dennoch keine zu verteilen. Der Freude der knapp 1.000 Besucher tat dies aber gar keinen Abbruch, sie jubelten bei jedem Treffer der Veilchen, die bis auf die Teamspieler den gesamten Kader zum Einsatz brachten.

 

Die meisten Treffer des Abends beim 11:1-Erfolg gelangen Marko Stankovic, der bereits vor der Pause einen Triplepack als seine persönliche Visitenkarte abgab und Michael Liendl, der ebenfalls dreimal traf.

 

Seine Feuertaufe erlebte Keeper Stefan Krell, der die 90 Minuten durchspielte und nur einmal hinter sich greifen musste. Üblicherweise ist er die Nummer 2 bei den Austria Amateuren in der Ostliga.

 

FK Austria spielte 1. Hälfte mit: Krell; Koch, Wallner, Margreitter, Suttner; Salomon, Dilaver, A. Grünwald; Gorgon, Stankovic, Liendl.

 

2. Hälfte: Krell; Koch, Wallner, Rogulj, Dilaver; Salomon, Hlinka, Liendl; Jun, Linz, Gorgon.

 

Tore: Stankovic (17., 33., 36.), Liendl (45., 72., 82.), Linz (47., 78.), Jun (62.), Salomon (66.), Koch (89.).

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. SK Puntigamer Sturm Graz 9 22
2. FC Red Bull Salzburg 9 18
3. SK Rapid Wien 9 16
4. CASHPOINT SCR Altach 9 16
5. FK Austria Wien 9 13
6. SV Guntamatic Ried 9 11
7. RZ Pellets WAC 9 9
8. FC Admira Wacker Mödling 9 9
9. SKN St. Pölten 9 6
10. SV Mattersburg 9 5
» zur Gesamttabelle