26.08.2011, 14:15 Uhr

AUSTRIA AMATEURE UNTERLIEGEN HORN.

Austria Amateure unterliegen Horn.

Gegen den Titelanwärter SV Horn setzte es am Freitagabend eine bittere 0:3 (0:1) Auswärtsniederlage für die Austria Amateure. Die Jungveilchen mussten vor 1.200 Zuschauern ihre zweite Niederlage in Folge hinnehmen und nun verarbeiten.

 

Die Vastic-Jungs wurden durch Emir Dilaver verstärkt und vermochten Anfangs durchaus zu gefallen, doch es gelangen leider nur Halbchancen. In der 22.Spielminute folgte der erste Schock, denn die Horner gingen durch einen Distanzschuss von Konrad 1:0 in Führung und übernahmen fortan das Kommando.

 

Die Niederösterreicher wirkten robuster, routinierter und vor allem effizienter als die Austria Amateure, die nicht an die in beiden Cuprunden und in dem Heimspiel gegen Ritzing gezeigte Spielfreude anschließen konnten.

 

Nach einer halben Stunde vergab Andreas Strapajevic eine gute Möglichkeit und kurz vor der Pause hatte Furkan Aydogdu mit einem Stangenschuss erneut Pech – sein bereits dritter Aluminiumtreffer in dieser Saison und der insgesamt sechste der Austria Amateure!

 

Nach dem Seitenwechsel leitete der Schiedsrichter aufgrund einer Fehlentscheidung das 2:0 der Horner ein. Nach einem ungerechtfertigten Freistoß traf abermals der mit einer Maske spielende Konrad, diesmal per Kopf (53.). Günther Arnberger lief dem Torschützen zwar entgegen, war aber leider zu spät am Ball.

 

Fünfzehn Minuten später konnte sich der violette Schlussmann gegen Konrad auszeichnen. In Minute 72 scheiterte Martin Demic nach einer tollen Vorbereitung durch Christoph Kosch. Fünf Minuten vor Schluss traf Dilic mittels Distanzschuss zum 3:0-Endstand (85.), denn ein Kopfball von Martin Harrer in der 90. Minute ging leider knapp vorbei.

 

Nach den beiden Auswärtspleiten treffen die Jungveilchen wegen des Länderspiels bereits am kommenden Donnerstag (1.9.2011, 19 Uhr 30) - endlich wieder in einem Heimspiel - auf Columbia. In Wien-Favoriten gingen die Violetten seit Saisonbeginn in drei Spielen jeweils als klarer Sieger vom Felde.

 

Aufstellung Austria Amateure
Arnberger – Dilaver, Koblischek, Vukajlovic, Plattensteiner – Dos Santos (75. Serbest), Strapajevic (57. Demic), Kosch, Aydogdu, Spiridonovic (57. Pinter)  – Harrer.

 

Tore:
Konrad (22., 53.), Dilic (84.).

 

Gelbe Karten:
Dilaver bzw. Sedivy, Konrad.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 30 68
2. FK Austria Wien 30 53
3. SK Puntigamer Sturm Graz 30 51
4. CASHPOINT SCR Altach 30 51
5. FC Flyeralarm Admira 30 40
6. SK Rapid Wien 30 34
7. RZ Pellets WAC 30 34
8. SV Mattersburg 30 33
9. SKN St. Pölten 30 31
10. SV Guntamatic Ried 30 27
» zur Gesamttabelle
Gelingen nach dem Derbysieg auch gegen Sturm drei Punkte?