21.10.2011, 14:05 Uhr

AMATEURE VERLIEREN AUSWÄRTSDERBY.

Amateure verlieren Auswärtsderby.

Eine bittere 0:1 (0:0)-Niederlage mussten die Austria Amateure am Freitagabend im Auswärtsderby gegen den grün-weißen Erzrivalen hinnehmen. Die Veilchen fanden über weite Strecken nicht ins Spiel und verloren  die Partie und zu allem Überdruss auch Balakiyem Takougnadi, der verletzt ausscheiden musste.


Auf dem Spielfeld tat sich zunächst wenig, beide Teams neutralisierten sich von Beginn an. Nach einer knappen Viertelstunde feierte Mustafa Yavuz sein Debüt für die Austria Amateure, er kam ins Spiel für den verletzten Balakiyem Takougnadi (Rissquetschwunde). Die ersten Möglichkeiten im Derby hatten die Rapid Amateure, doch Stefan Krell hielt die Schüsse von Dobras (18.) und Wydra (19.) problemlos.


Die Jungveilchen agierten zu zaghaft und taten sich gegen die kompakt stehende grün-weiße Abwehrreihe schwer. Das schwache Spiel plätscherte dahin, denn auch der Erzrivale vermochte seine leichte Feldüberlegenheit nicht wirklich umzusetzen. Riesenglück hatten die Violetten nach einer halben Stunde, denn Grozurek traf zum Glück nur die Stange (31.). Schon wieder tauchte Grozurek gefährlich vor Stefan Krells Gehäuse auf, doch der Schlussmann der Violetten parierte den Schuss aus kurzer Distanz (43.), die einzige Chance für die Veilchen vergab Martin Harrer per Kopf kurz vor dem Pausenpfiff.


Auch nach der Pause stand Stefan Krell auf dem Posten. Den Weitschuss von Behrendt (48) und Distanzschuss von Dobras konnte der Keeper der Violetten parieren. Die Hütteldorfer drückten weiter, Bajramis Weitschuss ging zum Glück knapp am langen Eck vorbei (55.). Drei Minuten später traf Dobras zur verdienten Führung (57.), doch gleich im Gegenzug zog Furkan Aydogdu von der Strafraumgrenze ab. Der Ball wurde nur mit Mühe zur Ecke geklärt.

 

Die „Amas“ erwachten endlich aus ihrer Lethargie, denn nach diesem Eckball vergab Remo Mally gleich die nächste Ausgleichschance per Fuß (58.). Stefan Krell stand abermals in der 73. Minute im Mittelpunkt. Der Schlussmann der Favoritner machte eine gute Möglichkeit der Gastgeber zunichte (73.). Furkan Aydogdus Schuss nach einem schnellen Antritt landete nur im Außennetz (77.).


In den Schlussminuten waren wieder die Veilchen am Drücker, doch immer wieder war mindestens ein gegnerisches Bein im Wege. Ein guter Freistoß von Martin Harrer ging nur um wenige Zentimeter am langen Eck vorbei (85.). Der eingewechselte Christopher Pinter (91.) hatte in der Nachspielzeit die Riesenchance auf den Ausgleich, doch den Violetten blieb der Ausgleichstreffer leider verwehrt. Die Vastic-Truppe trifft nächsten Freitag (28.10.2011, 19:00 Uhr) daheim auf den FAC.

 

Hier geht´s zum "Sport in Wien"-Video vom Amateure-Derby in Hütteldorf.


Aufstellung Austria Amateure
Krell – Takougnadi (14. Yavuz), Koblischek, Mally, Vukajlovic  – Aydogdu, Dos Santos, Harrer, Serbest, Spiridonovic (53. Tajouri) – Frank (76. Pinter).


Tor:
Dobras (57.).

 

Gelbe Karten:
Harrer, Dos Santos, Yavuz bzw. Wydra.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. SK Puntigamer Sturm Graz 9 22
2. FC Red Bull Salzburg 9 18
3. SK Rapid Wien 9 16
4. CASHPOINT SCR Altach 9 16
5. FK Austria Wien 9 13
6. SV Guntamatic Ried 9 11
7. RZ Pellets WAC 9 9
8. FC Admira Wacker Mödling 9 9
9. SKN St. Pölten 9 6
10. SV Mattersburg 9 5
» zur Gesamttabelle