12.05.2011, 11:40 Uhr

AMATEURE STEHEN VOR SCHLÜSSELPARTIE GEGEN FAC

Amateure stehen vor Schlüsselpartie gegen FAC

Auch in der Ostliga bei den violetten Amateuren biegt die Meisterschaft in die Zielgerade. Nach vier Siegen am Stück mit einem Torverhältnis von 9:1 thronen die Jungveilchen derzeit noch immer auf Platz eins. Die Titelkonkurrenten aus Horn und Parndorf zeigten sich zuletzt aber ebenfalls in blendender Verfassung und holten aus den vergangenen vier Partien auch das Punktemaximum.


Im nächsten Teil dieses packenden Fernduells haben die Amateure auswärts gegen den FAC keine leichte Aufgabe vor sich. So wie auch Horn, das bei den Hütteldorfer Amateuren ran muss, während Parndorf zumindest von der Papierform bei Fixabsteiger Waidhofen klarer Favorit ist.


Amateure-Coach Ivica Vastic ist jedenfalls vor dem Derby gegen die Floridsdorfer gewarnt: „Vergangene Runde in Horn haben sie als besseres Team unglücklich mit 1:2 verloren. Das wird ganz sicher kein leichtes Spiel.“ Was für ihn schon vorab von den Rahmenbedingungen erfreulich ist: „Der Platz hat eine vernünftige Größe, ist zwar etwas uneben, aber sollte insgesamt in einem guten Zustand sein. Im Vergleich zu einigen der letzten Auswärtsspiele wird das dieses Mal kein Nachteil für uns sein.“


Die viel größere Herausforderung ist für ihn aber ohnedies der morgige Gegner: „Sie stehen hinten gut, lassen normal nicht allzu viele Chancen zu und besonders bei Standards heißt es gegen den FAC aufmerksam zu sein.“ Die Formkurve zeigte bei der Truppe aus dem 21. Bezirk eher nach unten, gelang doch in den vergangenen vier Runden kein Sieg, was nicht zuletzt daran lag, dass sich das Team von Coach und Ex-Veilchen Christian Prosenik sehr mit dem Tore schießen plagte. Nur ein Treffer aus den letzten vier Spielen spricht hier eine klare Sprache.


Fast schon grotesk: Obwohl der FAC derzeit auf Platz sechs in der Regionalliga Ost steht, befindet sich der Stadtrivale in akuter Abstiegsgefahr. Nur drei Punkte haben die Floridsdorfer bei entsprechender Konstellation Polster auf einen möglichen Abstiegssplatz. Ivica Vastic erwartet sich auch deshalb einen dementsprechend motivierten Kontrahenten: „Sie werden uns garantiert nichts schenken. Wir werden aber trotzdem auf Sieg spielen, weil wir auch nach dieser Runde weiter ganz oben stehen wollen.“ Angesichts dieser brisanten Ausgangslage wartet also auf die jungen Violetten morgen eine ganz brisante Partie.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. SK Puntigamer Sturm Graz 9 22
2. FC Red Bull Salzburg 9 18
3. SK Rapid Wien 9 16
4. CASHPOINT SCR Altach 9 16
5. FK Austria Wien 9 13
6. SV Guntamatic Ried 9 11
7. RZ Pellets WAC 9 9
8. FC Admira Wacker Mödling 9 9
9. SKN St. Pölten 9 6
10. SV Mattersburg 9 5
» zur Gesamttabelle