10.03.2011, 15:40 Uhr

100 JAHRE AUSTRIA: DERBY FEIERT JUBILÄUM

100 Jahre Austria: Derby feiert Jubiläum

Nicht nur die Violetten, sondern auch das Duell mit Rapid hat eine Geschichte bis ins Jahr 1911 zurück. Anbei die wichtigsten Facts und die letzten Statistiken:


- Nach dem „Old Firm“, dem Glasgower Derby zwischen Celtic und den Rangers ist das Wiener Derby das zweitälteste Fußball-Städteduell Euopas. Insgesamt 295 Spiele bestritten Austria und Rapid bisher gegeneinander. Im ewigen Ranking hat Rapid dabei leicht die Nase vorne. Die Austria gewann bei 66 Unentschieden und 122 Niederlagen 107 Partien gegen den Stadtrivalen.


- Seit Einführung der gesamtösterreichischen Meisterschaft (1949/50) sind die Veilchen in 190 Spielen bereits um einen Sieg im Plus (68 Siege, 55 Unentschieden, 67 Niederlagen). Noch deutlicher sieht die Bilanz aus, wenn man das Prestigeduell seit der Gründung der Bundesliga in der Saison 1974/75 betrachtet (140 Spiele, 51 Siege, 46 Unentschieden, 43 Niederlagen).


- Der höchste Austria-Sieg fiel am 11. Oktober 1969 mit 6:0 an die Violetten. Torreichstes Spiel ist das 7:5 zu Gunsten Rapids am 17. September 1950, das aufgrund seines spannenden Spielverlaufs vielfach als "Jahrhundertderby" bezeichnet wird.


- Roland Linz ist im aktuellen Austria-Kader mit sechs Derby-Toren die klare Nummer eins. Vor mehr als acht Jahren traf Linz am 6. März 2002 bei einem 1:1-Remis erstmals gegen Rapid. Mit dem nächsten Tor würde „Roligoal“ bereits die Austria-Legenden Herbert Prohaska und Toni Polster einholen, noch ein Treffer mehr und er wäre gemeinsam mit Christian Mayrleb, Sigurd Rushfeldt und Walter Schachner bereits ex aequo auf Platz drei der ewigen Bestenliste. Austrias AG-Vorstand Thomas Parits hält hier mit neun Toren den zweiten Rang. Fast uneinholbar voran liegt Fanliebling Andi Ogris, der es auf unglaubliche 15 violette Treffer gegen Rapid brachte.


-  Insgesamt wurden in der heutigen Generali-Arena (bisher Horr-Stadion) 27 Derby ausgetragen. Nur drei Mal hieß der Sieger bei zwölf violetten Erfolgen und ebenso viele Remis Rapid. Im letzten Derby am 28. November 2010 siegte Rapid erstmals nach acht Spielen wieder in Favoriten. Seit diesem Spiel ist die Austria in der Meisterschaft ungeschlagen (5 Siege, 2 Remis), während Rapid seitdem auswärts nicht mehr gewonnen hat. Insgesamt haben die Hütteldorfer in dieser Saison erst zwei Spiele auf fremden Plätzen für sich entschieden.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. SK Puntigamer Sturm Graz 9 22
2. FC Red Bull Salzburg 8 17
3. SK Rapid Wien 9 16
4. CASHPOINT SCR Altach 8 15
5. FK Austria Wien 9 13
6. SV Guntamatic Ried 9 11
7. RZ Pellets WAC 9 9
8. FC Admira Wacker Mödling 9 9
9. SKN St. Pölten 9 6
10. SV Mattersburg 9 5
» zur Gesamttabelle