20.03.2011, 17:57 Uhr

1:1 – JUNUZOVIC-HAMMER SICHERT DIE TABELLENFÜHRUNG

1:1 – Junuzovic-Hammer sichert die Tabellenführung

Der FK Austria Wien hat zugeschlagen und sich wieder an die Spitze der Tabelle gesetzt. Trotz Rückstand fighteten die Violetten beim Hit gegen den Meister zurück und holten nach einem Traumtor von Zlatko Junuzovic das verdiente Unentschieden.

 

Der Rest der Liga tat alles, um den Schlager anzuheizen. Die Innsbrucker stürzten Sturm Graz vom Thron, Kapfenberg verlängerte Rieds Hungerast und der LASK knöpfte Rapid Punkte ab. In Wahrheit spielten alle für uns und damit im Sinne der Jagd nach dem Teller.

 

Leider kam vorerst ein kleiner Dämpfer bereits nach acht Minuten mit Salzburgs einziger dicken Chance vor zur Pause: Eckball von Svento, Dudic stieg am höchsten und versenkte per Kopf zum 0:1. Das war gleich ein Rucksack, der schwer wog und von dem sich Violett zunächst nur langsam erholte.

Zwar hatten die Veilchen etwas mehr Ballbesitz und auch die bessere Zweikampfstatistik, richtig gefährlich vor dem Tor wurden sie in Hälfte eins aber auch nur zweimal: Bei einem Barazite-Schuss, der drüber ging (43.), sowie einer Aktion von Junuzovic, dessen Hereingabe aber leider keinen Abnehmer fand (45.).
 
In der Pause reagierte Coach Karl Daxbacher, brachte statt Liendl Stankovic, der auch prompt seine Beine beim Ausgleich im Spiel hatte: Pass von ihm auf Baumgartlinger, der quer auf Junuzovic ablegte, der fasste sich ein Herz und knallte aus 20 Metern scharf ins Eck – wunderschön!

Ab diesem Zeitpunkt war es eine Klassepartie, in der es hin und her ging. Erst prüfte Baumgartlinger Salzburgs Keeper mit einem satten Fernschuss (57.), dann Barazite (71.).

Dazwischen eine riesige Glanztat von Lindner, der ein Brust-Rückgabe von Koch mit einer Flugeinlage von der Linie kratzte (68.). Nachdem Afolabi aus zehn Metern neben das Tor pfefferte, blieb es vor den knapp 1.000 mitgereisten Austria-Anhängern beim verdienten Remis.

RB Salzburg: Gustafsson; Dudic (80., Sekagya), Afolabi, Schiemer, Hinteregger; Jantscher, Cziommer (73., Leitgeb), Mendes da Silva, Svento; Wallner, Alan (67., Zarate).

FK Austria Wien: Lindner; Koch, Margreitter, Ortlechner, Suttner; Klein, Baumgartlinger, Junuzovic, Liendl (46., Stankovic); Barazite (91., Hoheneder), Linz (76., Jun).

Gelb: Baumgartlinger.

Tore: Dudic (8.); Junuzovic (51.).

SR Schörgenhofer; 13.500.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. CASHPOINT SCR Altach 19 39
2. SK Puntigamer Sturm Graz 18 36
3. FC Red Bull Salzburg 18 34
4. FK Austria Wien 18 34
5. SK Rapid Wien 18 24
6. RZ Pellets WAC 19 22
7. FC Admira Wacker Mödling 19 22
8. SV Guntamatic Ried 18 20
9. SV Mattersburg 19 14
10. SKN St. Pölten 18 14
» zur Gesamttabelle