09.08.2010, 12:10 Uhr

ZAHLEN, DATEN & FAKTEN ZUM RIED-SPIEL

Zahlen, Daten & Fakten zum Ried-Spiel

- Trotz genau 63 Prozent oder zwei Drittel Ballbesitz konnte die Wiener Austria gegen Ried aus der scheinbaren Überlegenheit kein Kapital  schlagen.

 

- Bezeichnend dafür ist vor allem die Torschussstatistik, bei der die Innviertler mit 15:8 leider klar die Nase vorne hatten.  Fünf gingen davon alleine auf die Kappe von Ivan Carril, bei der Austria waren es Michael Liendl und der eingewechselte Peter Hlinka, die mit je zwei Versuchen für etwas Gefahr vor dem gegnerischen Tor sorgten.

 

- Erst rund eine Minute war Peter Hackmair im Spiel, als er mit seinem zweiten Ballkontakt das Goldtor in diesem Spiel erzielte. Es war Hackmairs erster Einsatz in dieser Saison.

 

- Michael Liendl verbuchte mit 92 Ballkontakten einmal mehr den besten Wert in dieser Statistik und landete damit deutlich vor seinem besten Pendant bei den Oberösterreichern. Thomas Schrammel (64), lag hier zwar deutlich zurück, leistete dafür aber die Vorarbeit zum Goldtor für Ried.

 

- Ausgerechnet im 500. Heimspiel im Horr-Stadion riss gegen Ried die 19 Spiele dauernde Serie oder Niederlage in Pflichtspielen für die Veilchen.

 

- Zumindest beinahe hätte dagegen wenigstens die schon rekordverdächtige Serie ohne eine einzige Verwarnung gehalten. Erst eine gelbe Karte wegen Kritik für Peter Hlinka in der Schlussminute beendete die beachtlichen 3 Spiele (2x Meisterschaft, 1x Europacup) oder genau 359 Minuten ohne Karton für Violett.

 

- Ried siegte erstmals seit dem 14. August 1999 bei der Austria! Danach war Ried 17 Mal erfolglos geblieben. Es war erst der zweite Rieder Auswärtssieg im Horr-Stadion in 27 Bundesliga-Auswärtsspielen bei den Veilchen!

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 18 48
2. LASK 18 34
3. spusu SKN St. Pölten 18 29
4. RZ Pellets WAC 18 27
5. FK Austria Wien 18 27
6. SK Puntigamer Sturm Graz 18 26
7. TSV Prolactal Hartberg 18 23
8. SK Rapid Wien 18 20
9. SV Mattersburg 18 19
10. FC Wacker Innsbruck 18 17
11. CASHPOINT SCR Altach 18 14
12. FC Flyeralarm Admira 18 11
» zur Gesamttabelle