Violett ist mehr... 17.03.2010, 14:46 Uhr

WIR SETZEN EIN ZEICHEN IN ROT!

Wir setzen ein Zeichen in Rot!

Der FK Austria Wien wird am kommenden Sonntag beim Schlagerspiel gegen Red Bull Salzburg (15.30 Uhr, LIVE in ORF 1 und SKY) an einer einmaligen und noch nie dagewesenen Anti-Aids-Kampagne teilnehmen, die von unserem Ausrüster NIKE sowie von Weltstars wie U2-Sänger Bono Vox und Chelsea-Stürmer Didier Drogba ins Leben gerufen wurde und von vielen internationalen NIKE-Klubs von Arsenal London bis Werder Bremen unterstützt wird.

 

Das Heimspiel gegen Salzburg wird von uns deswegen AUSNAHMSWEISE komplett unter das Motto (RED) gestellt. Spieler werden mit den auffälligen roten Schuhbändern beim Spiel zu sehen sein. Als Spielgerät wird ein spezieller roter Ball dienen. Und zum allerersten Mal wird die Mannschaft statt in violetten in roten Spieltrikots auflaufen und diese so zu Unikaten machen. Die Trikots werden nach dem Spiel von der Mannschaft unterschrieben und dann versteigert, der Erlös daraus fließt selbstverständlich auch zu 100% in die RED-Kampagne!

 

Dies ist einmaliges Zeichen im Kampf gegen HIV/AIDS und eine Aktion, die weit über den Fußball hinausreicht, deswegen beteiligen wir uns selbstverständlich gerne an dieser guten Idee und sind auch stolz darauf, so wie viele internationale Spitzenteams unseren Beitrag leisten zu können!

 

Optisch wird sich die Initiative, die von der weltweiten Strahlkraft des Fußballs profitieren möchte, im Stadion auch durch Bandenwerbung sowie durch Spots auf der Vidiwall bemerkbar machen. Unser Stadion erstrahlt am Sonntag also - ausnahmsweise - rot.

 

Hier geht's zur Presse-Unterlage von NIKE

 

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. CASHPOINT SCR Altach 20 42
2. FC Red Bull Salzburg 20 40
3. SK Puntigamer Sturm Graz 20 39
4. FK Austria Wien 20 37
5. SK Rapid Wien 20 27
6. FC Admira Wacker Mödling 20 23
7. RZ Pellets WAC 20 22
8. SV Guntamatic Ried 20 20
9. SKN St. Pölten 20 18
10. SV Mattersburg 20 14
» zur Gesamttabelle