Violett ist mehr... 06.10.2010, 14:30 Uhr

TRIALOG ALL-STARS MIT COACH VASTIC TREFFEN AM DONNERSTAG AUF DIE WIENER AUSTRIA

TRIALOG All-Stars mit Coach Vastic treffen am Donnerstag auf die Wiener Austria

Am morgigen Donnerstag steigt im Horr-Stadion ab 19:30 Uhr ein Spiel der ganz besonderen Art, eine Begegnung, dies es in Österreich bisher noch nie gegeben hat. Der FK Austria Wien setzt gemeinsam mit dem TRIALOG-Institut ein Zeichen für ein besseres MITEINANDER verschiedenster Kulturen! Die Kampfmannschaft der Violetten spielt gegen die TRIALOG All-Stars, einem gemischte Team von jüdischen, muslimischen sowie christlichen Jugendlichen.

 

Somit wird ein deutliches Zeichen GEGEN Hass, Gewalt und Intoleranz gesetzt. 

Bereits vor zwei Wochen wurde diese wichtige Veranstaltung im Cafe Landtmann bei einer eigenen Pressekonferenz zu diesem einzigartigen Abend vorgestellt. Neben Austrias AG-Vorstand Markus Kraetschmer waren auch Stadtschulratspräsidentin Susanne Brandsteidl sowie Vertreter von TRIALOG anwesend und präsentierten die in dieser Art bisher einzigartige Initiative.

 

AG-Vorstand Markus Kraetschmer dazu: „Gerade als Fußballklub, haben wir auch eine soziale Verantwortung und es sind Aktionen wie diese, die wir daher wirklich gerne unterstützen. Einmal mehr wollen wir zu einem bestmöglichen Miteinander der Kulturen beitragen, ist es doch gerade der Fußball, der viel integrative Kraft besitzt. Diese wollen wir einmal mehr positiv nützen und deswegen stehen wir mit vollster Überzeugung hinter diesem Champions Cup mit Trialog.“

 

Umso mehr, als der Reinerlös dieser einmaligen Veranstaltung Stipendien für sozial schwache Studenten all dieser Religionen zu Gute kommt, damit sie gemeinsam studieren können.

 

Besonderes Schmankerl: Der violette Erfolgscoach der Austria Amateure, Ivica Vastic, wird bei der Trialog-Auswahl am Donnerstag auf der Betreuerbank sitzen. Seine Motivation dazu ist auch aus persönlichem Antrieb besonders groß, wie er bereits bei der feierlichen Dressenübergabe an die einzelnen Spieler am Dienstag klar machte: „Jeder weiß, dass ich selbst mit 21 Jahren aus Kroatien erst nach Österreich gekommen bin. Fußball verbindet. Gerade eine Mannschaft bietet die große Chance sich mit seinen Mitspielern auseinanderzusetzen, viel mit ihnen zu sprechen und mehr über sie und eine vielleicht andere Kultur zu erfahren. Man lernt diese besser kennen und verstehen. Am Ende sind wir alle nur Menschen, egal welcher Religion oder Kultur wir angehören.“

 

Karten für dieses besondere Event gibt es in unseren beiden Fanshops sowie am Matchtag bei der Stadionkasse, die Ticketpreise betragen 5 € (Normal) und 2,50 € für Schüler und Studenten.

 

Weitere Informationen zu dieser einzigartigen Veranstaltung, dem Rahmenprogramm, Gästen, Musik-Acts, der Vergabe des TRIALOG-Awards und vieles mehr erfahren sie unter www.trialoginstitut.at.
 

 

 

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. SK Puntigamer Sturm Graz 9 22
2. FC Red Bull Salzburg 9 18
3. SK Rapid Wien 9 16
4. CASHPOINT SCR Altach 9 16
5. FK Austria Wien 9 13
6. SV Guntamatic Ried 9 11
7. RZ Pellets WAC 9 9
8. FC Admira Wacker Mödling 9 9
9. SKN St. Pölten 9 6
10. SV Mattersburg 9 5
» zur Gesamttabelle