09.01.2010, 16:11 Uhr

SIEBEN AUF EINEN STREICH GEGEN OSTBAHN XI

Sieben auf einen Streich gegen Ostbahn XI

Der Anfang ist gemacht. Das erste Testspiel des neuen Jahres brachte vielleicht keine großartigen, neuen Erkenntnisse, aber einen glatten Sieg des FK Austria Wien. Die Violetten deklassierten Regionalligist Ostbahn XI klar mit 7:0 (3:0).

 

Bei Temperaturen um den Nullpunkt bibberten die Zuschauer auf der kleinen Tribüne des Kunstrasenplatzes beim Horr-Stadion, auf dem Plastikgrün gaben Acimovic & Co. erstmals unter Wettkampfbedingungen ihr Bestes. Allerdings war es schwer, denn der gefrierende Regen sorgte nicht gerade für griffige Verhältnisse auf dem Platz.

 

Dennoch kann man mit dem Spiel und dem Ergebnis zufrieden sein. Sieben Tore, einige schöne Kombinationen, kein Gegentreffer, keine Verletzten – eine runde Sache nach nur eineinhalb Trainingstagen.

 

Insgesamt wurden 19 Spieler eingesetzt, nur Standfest, Suttner und Junuzovic spielten durch. Die nächste Chance, sich zu beweisen, bekommen die Spieler bereits am kommenden Mittwoch gegen die Vienna (15 Uhr/Kunstrasen Horr).

 

Austria spielte mit, 1. Halbzeit: Almer; Standfest, Bak, Madl, Suttner; Krammer, Junuzovic, Vorisek, Acimovic; Schumacher, Diabang.

 

2. Halbzeit: Almer (65., Pröglhof); Standfest, Dragovic, Ortlechner, Suttner; Klein, Junuzovic, Hattenberger, Sulimani E., Topic, Liendl.

 

Tore: Vorisek (2.), Acimovic (5./Elfer), Junzovic (30., 64.), Topic (49.), Sulimani (51.), Liendl (69.).

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 30 68
2. FK Austria Wien 30 53
3. SK Puntigamer Sturm Graz 30 51
4. CASHPOINT SCR Altach 30 51
5. FC Flyeralarm Admira 30 40
6. SK Rapid Wien 30 34
7. RZ Pellets WAC 30 34
8. SV Mattersburg 30 33
9. SKN St. Pölten 30 31
10. SV Guntamatic Ried 30 27
» zur Gesamttabelle
Gelingen nach dem Derbysieg auch gegen Sturm drei Punkte?