20.08.2010, 21:00 Uhr

OSTLIGA: 2:0-ERFOLG DER AMATEURE BEI HEIMDEBÜT GEGEN SOLLENAU

Ostliga: 2:0-Erfolg der Amateure bei Heimdebüt gegen Sollenau

Gleich bei ihrem Heimdebüt im Horr-Stadion dürfen sich die Austria Amateure in der Regionalliga Ost über einen verdienten 2:0-Erfolg über Sollenau freuen. Christoph Freitag erzielte kurz vor der Pause die Führung für Violett. Ein Eigentor der Niederösterreicher besiegelte ihre verdiente Niederlage.


In der ersten Hälfte zeigten sich die Jungveilchen wie schon in den vorangegangenen Pflichtspielen dieser Saison über weite Strecken vor alle ihre spielerische Überlegenheit, allein es fehlte zunächt an echten Tormöglichkeiten.


Erstmals gefährlich wurde es im Horr-Stadion dann etwas entgegen dem bisherigen Spielverlaufes aber durch einen Chance für Sollenau.  Günther Arnberger war bei einem Freistoß der Niederösterreich (37.) aber am Posten und entschärfte den scharfen Ball ohne gröbere Probleme.


Kurz vor der Pause schalteten die jungen Violetten aber einen Gang zu und beinahe hätte es in der 44. Minute zur Führung gereicht. Ein satter Schuss von Emir Dilaver, der gefährlich abgefälscht wurde,  konnte von Sollenau-Schlussmann Siebenhandl gerade noch pariert werden.


Noch vor dem Halbzeitpfiff durften die Amateure dann aber über ihren ersten Meisterschaftstreffer in der Regionalliga Ost freuen: Alexander Gorgon brach auf links durch und legte zur Mitte ab. Dort fuhr Dario Tadic zwar noch knapp am Ball vorbei, dafür war aber Kapitän Christoph Freitag zur Stelle, der den Ball zur verdienten 1:0-Führung ins Netz schob.


Nach Wiederanpfiff drückten die Amateure weiter aufs Tempo und wären in Minute 64 durch den eingewechselten Martin Harrer beinahe mit 2:0 in Front gegangen. Der Mittelfeldmotor stürmte alleine auf das gegnerische Tor, legte sich den Ball eine Spur zu weit vor.


Die Entscheidung fiel schließlich in der 75. Minute, als Panovits eine scharfe Hereingabe von links nur mehr ins eigene Tor abfälschen konnte. Bis zum Schlusspfiff kam diese souveräne Vorstellung der „Amas“ nicht mehr in Gefahr. Ein gelungenes Debüt also, das Lust auf mehr macht!

Tore:
Freitag (45.), Panovits (75.).

Gelbe Karten:
Dilaver , Wallner.

Aufstellung Austria Amateure:
Arnberger – Tagkougnadi (46., Oberortner), Mally (57., Koblischek), Wallner, D. Harrer -  Teurezbacher, Dos Santos, Dilaver, Gorgon, Freitag – Tadic (59. M. Harrer).

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. SK Puntigamer Sturm Graz 18 36
2. CASHPOINT SCR Altach 18 36
3. FC Red Bull Salzburg 18 34
4. FK Austria Wien 18 34
5. SK Rapid Wien 18 24
6. RZ Pellets WAC 18 22
7. FC Admira Wacker Mödling 18 22
8. SV Guntamatic Ried 18 20
9. SKN St. Pölten 18 14
10. SV Mattersburg 18 11
» zur Gesamttabelle