27.04.2010, 13:18 Uhr

KEINE ENTSCHEIDUNG BEI RUBIN OKOTIE

Keine Entscheidung bei Rubin Okotie

Weiterhin keine endgültige Entscheidung gibt es in der Causa rund um Rubin Okotie. Auch ein Gespräch zwischen dem Management des Spielers sowie dem FK Austria Wien, das heute Vormittag in der Geschäftsstelle der Violetten stattgefunden hat, brachte vorerst keine Veränderung. Demnach ist weiterhin unklar, ob der seit acht Monaten verletzte Stürmer neuerlich einen Vertrag bei der Austria unterschreiben oder den Klub nach dieser Saison verlassen wird.

 

„Wir haben sehr gute Gespräche geführt und sind zu dem Entschluss gekommen, dass wir uns beide noch eine Fristverlängerung bis zum 7. Mai geben möchten. Erst dann soll feststehen, in welche Richtung es geht“, fasst AG-Vorstand Thomas Parits zusammen. Klar ist, dass die Austria den Stürmer unbedingt behalten möchte, das haben Parits sowie Trainer Karl Daxbacher bereits mehrfach betont.

 

Okotie hofft unterdessen, noch im Saisonfinish seine Klasse unter Beweis stellen und für die Austria spielen zu können, allerdings steht er nach seiner Knorpel-Operation, die Anfang September war, erst seit zwei Wochen wieder im vollen Mannschaftstraining. „Ich warte auf meine Chance“, so der Angreifer.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. SK Puntigamer Sturm Graz 9 22
2. FC Red Bull Salzburg 9 18
3. SK Rapid Wien 9 16
4. CASHPOINT SCR Altach 9 16
5. FK Austria Wien 9 13
6. SV Guntamatic Ried 9 11
7. RZ Pellets WAC 9 9
8. FC Admira Wacker Mödling 9 9
9. SKN St. Pölten 9 6
10. SV Mattersburg 9 5
» zur Gesamttabelle