24.08.2010, 10:59 Uhr

FÜNF VEILCHEN FÜR KASACHSTAN

Fünf Veilchen für Kasachstan

Das Nationalteam leuchtet wieder in violetten Farben. Teamchef Didi Constantini nominierte heute seinen Kader für den Auftakt zur EM-Qualifikation. Mit 23 Mann gegen Kasachstan, das am 7. September in Salzburg unser erster Gegner auf dem Weg zur UEFA EURO 2012 in Polen und der Ukraine ist.

 

Constantini setzt dabei wieder auf einen Block des FK Austria Wien. Neben Stürmer Roland Linz sind auch wieder Julian Baumgartlinger, Manuel Ortlechner, Florian Klein und Aleksandar Dragovic dabei. Damit stellen wir die meisten Akteure ab, wäre Zlatko Junuzovic nicht verletzt, wäre er ebenfalls dabei gewesen.

 

Insgesamt stehen zudem zwölf Legionäre aus Deutschland, Griechenland, der Türkei und Holland im Aufgebot.

 

Verzichtet hat der Teamchef diesmal auf Debütanten, dafür kehren einige Spieler in den Kreis der Nationalmannschaft zurück. Auch Ex-Austrianer David Alaba ist wieder dabei, nachdem er zuletzt beim U21-Team gespielt hat. Der Bayern-Profi ist mit 18 Jahren das „Team-Baby“.

 

„Wir starten mit einem Heimspiel in die EM-Qualifikation, da sind drei Punkte unser Ziel“, so Didi Constantini.

 

ÖFB-Kader für das EM-Quali-Spiel gegen Kasachstan

TOR: Christian Gratzei (SK Sturm Graz/4 Länderspiele/-8 Gegentore), Michael Gspurning (AO Xanthi/3/-6), Jürgen Macho (Panionios Athen/19/-18)

 

ABWEHR: Ekrem Dag (Besiktas JK/2/0 Tore), Aleksandar Dragovic (FK Austria Wien/9/0), Christian Fuchs (FSV Mainz 05/32/0), Florian Klein (FK Austria Wien/2/0), Manuel Ortlechner (FK Austria Wien/6/0), Emanuel Pogatetz (Hannover 96/38/2), Sebastian Prödl (SV Werder Bremen/24/2)

 

MITTELFELD: David Alaba (FC Bayern München/3/0), Julian Baumgartlinger (FK Austria Wien/6/0), Jakob Jantscher (Red Bull Salzburg/7/1), Veli Kavlak (SK Rapid Wien/8/0), Ümit Korkmaz (Eintracht Frankfurt/8/0), Christoph Leitgeb (Red Bull Salzburg/27/0), Franz Schiemer (Red Bull Salzburg/14/2)

 

STURM: Martin Harnik (VfB Stuttgart/17/2), Erwin Hoffer (1. FC Kaiserslautern/17/2), Marc Janko (FC Twente Enschede/16/7), Roland Linz (FK Austria Wien/36/7), Stefan Maierhofer (MSV Duisburg/10/1), Roman Wallner (Red Bull Salzburg/29/7)

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. CASHPOINT SCR Altach 18 36
2. FC Red Bull Salzburg 18 34
3. FK Austria Wien 18 34
4. SK Puntigamer Sturm Graz 17 33
5. SK Rapid Wien 18 24
6. RZ Pellets WAC 17 22
7. FC Admira Wacker Mödling 18 22
8. SV Guntamatic Ried 18 20
9. SKN St. Pölten 18 14
10. SV Mattersburg 18 11
» zur Gesamttabelle