06.05.2010, 12:30 Uhr

FACTS UND WISSENSWERTES ZUM 293. WIENER DERBY

Facts und Wissenswertes zum 293. Wiener Derby

- Die Wiener Austria ist mit dem 1:0-Sieg gegen Rapid bereits seit zehn Spielen ungeschlagen und feierte acht Siege in den letzten zehn Begegnungen. Eine derartige Serie der Veilchen gab es innerhalb einer Saison zuvor letztmals vor über vier Jahren.


- Rapid kassierte nach zuvor elf ungeschlagenen Spielen in Folge wieder eine Niederlage.


-Die Violetten siegten zum elften Mal in dieser Saison mit dem Ergebnis von 1:0. Über die Hälfte der FAK-Saisonsiege endeten mit diesem Ergebnis (elf von 21).


- Die Austria-Abwehr stand einmal mehr bombenfest und blieb wie schon vergangene Runde beim LASK ohne Gegentreffer. Bester Zweikämpfer bei den Veilchen war einmal mehr Innenverteidiger Manuel Ortlechner, der mit 80 Prozent vier von fünf Zweikämpfen gewann. Deutlich schwächer in dieser so wichtigen Bilanz waren seine stärksten Gegenüber bei Rapid. Hannes Eder und Ragnvald Soma konnten  jeweils 67 Prozent ihre Duelle für sich entscheiden.


- Bei den letzten beiden 1:0-Siegen der Austria in Linz und gegen Rapid war jeweils Tomas Jun der Torschütze. Jun hat, nach seinen Toren beim 5:1-Heimsieg gegen Mattersburg in Runde 32, erstmals in drei aufeinander folgenden Bundesliga-Spielen getroffen und hält nun bereits bei 17 Scorerpunkten in 19 Meisterschaftsspielen.

 

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. SK Puntigamer Sturm Graz 9 22
2. FC Red Bull Salzburg 9 18
3. SK Rapid Wien 9 16
4. CASHPOINT SCR Altach 9 16
5. FK Austria Wien 9 13
6. SV Guntamatic Ried 9 11
7. RZ Pellets WAC 9 9
8. FC Admira Wacker Mödling 9 9
9. SKN St. Pölten 9 6
10. SV Mattersburg 9 5
» zur Gesamttabelle