09.04.2010, 14:15 Uhr

DIE JAGD GEHT WEITER: ERST PLATZ 3, DANN PLATZ 2!

Die Jagd geht weiter: Erst Platz 3, dann Platz 2!

Lange Zeit war der FK Austria Wien in dieser Saison der große Jäger, am Sonntag sind allerdings wir die Gejagten. Im Hit der Runde geht es im direkten Duell mit Sturm Graz um die Absicherung des internationalen Startplatzes. Bei einem Sieg wären wir acht Punkte vor den Steirern, damit vorerst sicherer Dritter und könnten zugleich auch auf Platz 2 schielen. Also eine echte Win-win-Situation.

 

Geht es nach den heurigen Saisonergebnissen, sind wir Favorit. Sieben Punkte aus drei Duellen sprechen eine klare Sprache, allerdings ist Sturm Graz nach Tabellenführer Salzburg auch klar das beste Auswärtsteam der Liga (4 Punkte mehr als wir). Coach Karl Daxbacher: „Gegen Sturm haben wir zwar immer gut ausgesehen, aber die Spiele waren oft sehr knapp.“

 

Uns könnte dennoch liegen, dass die „Blackies“ auch ein aktiver Gegner sind, das Spiel gerne diktieren und nicht nur als Betonmischer nach Favoriten kommnen.

 

Am Freitag waren 9.000 Tickets verkauft, die Kulisse wird demnach prächtig sein. AG-Vorstand Thomas Parits: „Wir brauchen unbedingt die Unterstützung unserer Fans. Wir haben uns, auch dank ihrer Hilfe, bislang eine sehr gute Ausgangslage erarbeitet und wollen unseren aktuellen Lauf nach drei Siegen fortsetzen.“

 

Parits macht auch keinen Hehl daraus, dass er im Falle eines Erfolges den komfortablen Achtpunkte-Vorsprung nützen würde, um die Planungen für die kommende Saison voranzutreiben. „Dann könnte man vielleicht auch schon etwas mehr Risiko nehmen.“

 

Positives Kopfzerbrechen bereitet dem Trainer noch die Kadernominierung. Alle Spieler bis auf Safar und Okotie sind fit, das bedeutet, dass auch einer der sieben Ausländer auf die Tribüne muss.

 

Verletzte & gesperrte Spieler
Verletzt fehlen Szabolcs Safar (Schulter-OP) und Rubin Okotie (noch im Aufbau).

Gesperrt ist niemand, nach der nächsten gelben Karte wären Emin Sulimani, Julian Baumgartlinger und Jacek Bak gesperrt.

 

Karten-Vorverkauf
Karten gibt es am Freitag bis 18 Uhr im MEGASTORE beim Horr-Stadion oder im GET VIOLETT Fanshop in der Praterstraße 59. In beiden Shops auch am Samstag von 9 bis 13 Uhr. Am Spieltag ab 12:30 Uhr bei den Kassen der Osttribüne.

 

Bislang sind knapp 8.500 Karten abgesetzt, am Spieltag müssen Besucher der Osttribüne nach wie vor einen Lichtbild-Ausweis mit sich führen.

 

Infos zu Parkmöglichkeiten
Jeder Stadionbesucher kann sein Auto bequem auf dem WIG-Parkplatz in der Filmteichstraße (Haltestelle des 68A), 10. Bezirk (5 Auto-Minuten vom Stadion entfernt) abstellen, von dort werden ab 14:00 Uhr bis zum Spielbeginn Uhr im 15-Minuten-Takt Shuttle-Busse alle Besucher, die mit dem PKW anreisen möchten und rund um das Stadion keine Parkmöglichkeit finden, zum Stadion bringen.

 

Zurück vom Stadion zum Parkplatz gehen die ersten Busse direkt nach Spielende, geführt wird der Shuttle-Dienst bis 90 Minuten nach dem Schlusspfiff (ebenfalls im 15-Minuten-Takt). Der Shuttle-Bus wird vom FK Austria Wien als zusätzliche Serviceleistung finanziert und ist somit für alle Stadionbesucher GRATIS!

 

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. SK Puntigamer Sturm Graz 9 22
2. FC Red Bull Salzburg 9 18
3. SK Rapid Wien 9 16
4. CASHPOINT SCR Altach 9 16
5. FK Austria Wien 9 13
6. SV Guntamatic Ried 9 11
7. RZ Pellets WAC 9 9
8. FC Admira Wacker Mödling 9 9
9. SKN St. Pölten 9 6
10. SV Mattersburg 9 5
» zur Gesamttabelle