Violett ist mehr... 06.07.2010, 11:04 Uhr

DIE AUSTRIA SETZT EIN ZEICHEN GEGEN KREBS!

Die Austria setzt ein Zeichen gegen Krebs!

Der FK Austria Wien übernimmt einmal mehr soziale Verantwortung. Mit dem Österreichischen Behindertensportverband (ÖBSV) haben die Veilchen bereits einen wichtigen Kooperationspartner auf diesem Gebiet, nun setzen wir gemeinsam mit Verein "my aid" ein weiteres Ausrufezeichen und uns als zusätzliche Plattform zur Verfügung stellen. Das Logo wird prominent ins Bild gerückt und in dieser Saison auf den Trainingstrikots der Austria zu sehen sein.

 

Statistisch gesehen erkrankt jeder dritte Europäer an Krebs – eine Zahl, die zum Nachdenken anregt. Und zum Handeln. Der Verein „my aid“ engagiert sich aktiv im Kampf gegen Krebs. Neben der Unterstützung des alljährlichen Galaballs „Dancer against Cancer“ – einem Fixpunkt im Charity-Bereich – lenkt er nun auch mit anderen, faszinierenden Projekten Aufmerksamkeit auf dieses wichtige Thema.

 

Am 11. Juli wird nicht nur der neue Fußball-Weltmeister ermittelt. In Wien setzt „my aid“ um 17 Uhr ein Zeichen gegen Krebs. Ziel ist es, Österreichs größten Flashmob zu veranstalten. Am Stephansplatz werden einige Tausend Menschen erwartet, die gemeinsam die „my aid“-Schleife (siehe Logo) bilden.

 

Damit setzen sie – jeder für sich und alle gemeinsam – ein Zeichen gegen Krebs. Danach zeigt die Band Lehnen ihre musikalische Unterstützung für das Projekt. Die Veranstaltung endet gegen 18:30 Uhr.

 

Unterstützt wird die Aktion nicht nur von Austria Wien, sondern auch anderen zahlreichen Prominenten, wie etwa Hans Georg Heinke, Toni Polster, Magic Christian, Michaela Schimanko-Stiedl und Johnny Palmer.

www.danceragainstcancer.at

www.facebook.com/event.php?eid=139309979416121#!/group.php?gid=145613807197&ref=ts

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 18 48
2. LASK 18 34
3. spusu SKN St. Pölten 18 29
4. RZ Pellets WAC 18 27
5. FK Austria Wien 18 27
6. SK Puntigamer Sturm Graz 18 26
7. TSV Prolactal Hartberg 18 23
8. SK Rapid Wien 18 20
9. SV Mattersburg 18 19
10. FC Wacker Innsbruck 18 17
11. CASHPOINT SCR Altach 18 14
12. FC Flyeralarm Admira 18 11
» zur Gesamttabelle