16.07.2010, 13:43 Uhr

AUSTRIA BEI AUFSTIEG IN NÄCHSTE EUROPA LEAGUE QUALI-RUNDE GEGEN RUCH CHORZÓW ODER VALLETTA F.C.

Austria bei Aufstieg in nächste Europa League Quali-Runde gegen Ruch Chorzów oder Valletta F.C.

Klettert der FK Austria Wien über die Hürde "Siroki Brijeg", würde in der nächsten Runde der Europa Legaue der Sieger aus Ruch Chorzow (Pol) / La Valletta (Mal) warten. Das Hinspiel zwischen den beiden endete auf Malta auf Kunstrasen 1:1 (0:1).

 

La Valetta qualifizierte sich als Vizemeister für den Bewerb, die Polen als Meisterschaftsdritter (hinter Lech Posen und Wisla Krakau), in der vorangegangenen Runde schalteten sie den FC Shakhter Karagandy aus Kasachstan mit einem Gesamtscore von 3:1 aus.

 

Die Austria hat im Jahr 1984 bereits einmal gegen La Valetta gespielt. Beide Spiele im Rahmen des damaligen Europapokals der Landesmeister endeten mit einem 4:0 für die Violetten, die mit einem Gesamtscore von 8:0 souverän aufstiegen.

 

Insgesamt steht es im Länderduell heimischer Klubteams gegen La Valetta 6:0 für Österreich, bei 20:1 Toren.

 

Gegen Ruch Chorzow traten die Veilchen bereits einmal im Intertoto-Cup an. 1998 scheiterten die Violetten nach einem 2:2 in Chorzow aufgrund einer 0:1-Heimniederlage.

Insgesamt traten heimische Teams schon 26 Mal gegen polnische Gegner an, bei 10 Siegen und 5 Remis setzte es 11 Niederlagen, Torverhältnis 40:42.

 

Fix ist nur: Die Spieltermine wären der 29. Juli (voraussichtlich auswärts) bzw. 5. August 2010 (heim). Davor wartet nach dem 1:1 in Wien allerdings der schwere Auswärtsgang zu Siroki Brijeg.

 

Karten für das Rückspiel in Bosnien-Herzegowina (22. Juli, 18 Uhr) gibt es ab heute im Office Ost (bis 17 Uhr), ebenso am Sonntag vor dem Spiel oder dann wieder ab Montag. Die Kartenpreise betragen 15 € für den Fansektor und 20 € für die Längsseite.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. SK Puntigamer Sturm Graz 9 22
2. FC Red Bull Salzburg 9 18
3. SK Rapid Wien 9 16
4. CASHPOINT SCR Altach 9 16
5. FK Austria Wien 9 13
6. SV Guntamatic Ried 9 11
7. RZ Pellets WAC 9 9
8. FC Admira Wacker Mödling 9 9
9. SKN St. Pölten 9 6
10. SV Mattersburg 9 5
» zur Gesamttabelle