20.07.2010, 22:27 Uhr

AMATEURE WERFEN SV SCHWECHAT MIT 1:0 (0:0) AUS ÖFB-CUP

Amateure werfen SV Schwechat mit 1:0 (0:0) aus ÖFB-Cup

Die Austria Amateure besiegten am Dienstag-Abend in der ÖFB-Cup-Vorrunde den SV Schwechat durch einen Treffer von Alexander Gorgon verdient mit 1:0 (0:0). Die „Amas“ vergaben im Horr-Stadion vor dem erlösenden Treffer zwar eine Vielzahl an Torchancen, doch der erfrischende Offensivfußball der Violetten verspricht einiges für die neue Saison.

 

Die Austria Amateure hatte bereits nach zwölf Spielminuten die erste gute Möglichkeit. Michael Novak flankte von der rechten Außenbahn mustergültig auf Alexander Gorgon, doch dessen Flugkopfball verfehlte leider das Tor der Schwechater. Wenige Sekunden später folgte bereits die nächste gefährliche Chance für Violett. Der Goalie des SV Schwechat verschätzte sich bei einem Schuss, doch statt Tor gab es nur Eckball für die Amateure.

 

Einen Freistoss von Martin Teurezbacher aus dem Mittelfeld köpfelte Solospitze Dario Tadic nach knapp 20 Minuten leider am langen Eck vorbei. Fünf Minuten später vergaben die „Amas“ eine Doppelchance. Zunächst scheiterte Martin Teurezbacher mit einem Hammerfreistoß aus 35 Meter knapp am Tormann, der erst im Nachfassen den Ball bändigen konnte und kurz darauf verpasste Dario Tadic einen perfekt gespielten Querpass von Kapitän Christian Freitag um nur wenige Zentimeter.

 

Die Mannschaft von Ivica Vastic machte das Spiel und setzte vor allem durch schnellen Kombinationsfußball den Gegner unter Druck. Die Niederösterreicher hatten erst nach einer halben Stunde eine ihrer seltenen Möglichkeiten, doch Günther Arnberger stand stets auf dem Posten. Ohne weitere Höhepunkte und damit torlos gingen beide Teams in die Halbzeitpause.

 

Gleich zu Beginn der zweiten Halbzeit hatte Christoph Freitag die große Chance auf den Führungstreffer, doch die Schwechater klärten seinen Flachschuss im letzten Moment zur Ecke (46.). In dieser Tonart ging es munter weiter. Nach einer abgefälschten Novak-Flanke schoss Maicon Dos Santos auf das Tor, doch der SVS klärte den Ball zur Ecke. Wenige Augenblicke später scheiterte Dario Tadic aus spitzem Winkel (53.) an Schlussmann Kalogeridis.

 

Ein Befreiungsschlag für die „Amas“ folgte in der 78. Spielminute: Alexander Gorgon nahm eine gefühlvolle Flanke von Martin Teurezbacher direkt an und verwerte zum erlösenden 1:0.

 

Mit der Führung im Rücken ließen die Veilchen zwar noch Möglichkeiten auf weitere Treffer aus, spielten das Ergebnis aber sicher nach Hause. Die Austria Amateure besiegten über weite Strecken chancenlose Schwechater mit 1:0 und treffen in der nächsten Cuprunde auswärts auf den Wiener Sportklub oder Ostbahn XI.

 

Tor
Gorgon (78.)

 

Aufstellung der Austria Amateure
Arnberger – Teurezbacher, Mally, Troyansky, D. Harrer – Dos Santos, Freitag, Novak (86. M. Harrer), Gorgon, Markus – Tadic.

 

Aufstellung des SV Schwechat
Kalogeridis – Ambrosch, Studeny, Hirsch, Mladenov – Schöny, Schmidt (80. Töpel), Palalic, Niefergall, Kafka – Darasz.

 

Gelbe Karten
Freitag bzw. Ambrosch, Mladenov, Niefergall, Palalic

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. SK Puntigamer Sturm Graz 9 22
2. FC Red Bull Salzburg 9 18
3. SK Rapid Wien 9 16
4. CASHPOINT SCR Altach 9 16
5. FK Austria Wien 9 13
6. SV Guntamatic Ried 9 11
7. RZ Pellets WAC 9 9
8. FC Admira Wacker Mödling 9 9
9. SKN St. Pölten 9 6
10. SV Mattersburg 9 5
» zur Gesamttabelle