Akademie 05.02.2010, 09:30 Uhr

AKADEMIE BEGINNT TEILBETRIEB, NEUER SÜD-VIP-EBENE & AUSTRIA-BANKOMAT AUF OST

Akademie beginnt Teilbetrieb, neuer Süd-VIP-Ebene & Austria-Bankomat auf OST

In gut einer Woche startet bereits wieder die österreichische Bundesliga. Grund genug für die Wiener Austria, einen mittlerweile schon gewohntes Update über die jüngsten infrastrukturellen Neuigkeiten um das Horr-Stadion zu geben:

 

Mit kommenden Montag (8. Februar) erfolgt die Teilöffnung der Austria-Akademie. Konkret bedeutet dies, dass die wunderschöne und vor allem hochmoderne Fußballhalle mit Kunstrasenbelag in Betrieb gehen wird. Erste Nutznießer: Die violetten U15- und U17-Akademiker, die bei widrigen äußeren Bedingungen in den Genuss kommen dürften, diese neue Indoor-Prunkstück des Veilchen-Nachwuchses einzuweihen.

 

Gleiches geschah diese Woche bereits mit dem beheizten Kunstrasenplatz, der Anfang dieser Woche erstmals von der Kampfmannschaft in Beschlag genommen wurde. Die Resonanz war mehr als positiv. Halten die derzeitigen Bodenverhältnisse an, dürften wohl auch die Austria Amateure nach ihrer Rückkehr die eine oder andere Einheit auf diesem frisch eröffneten Platz absolvieren.

 

  

 

Als nächster Schritt erfolgt Anfang März die komplette Übersiedelung der Akademie-Administration und einiger Nachwuchs-Büros in das neue Trainingszentrum, ehe auch der Bau der dort geplanten Kantine langsam in Angriff genommen wird. Die weiteren, noch verbleibenden Außenarbeiten können erst witterungsbedingt begonnen werden.

 

Spätestens mit Ende Mai werden die zwei weiteren Rasenplätze, ein Beachfußballplatz, eine Tartanbahnen und andere Leichtathletikstationen entstehen und  die letzten Asphaltierungsarbeiten abgeschlossen sein. Dann kann das neue, rund 35.000 Quadratmeter große Akademie-Areal in der Laaerbergstraße endgültig wie geplant seinen Vollbetrieb aufnehmen.

 

 

 

Bereits weitaus früher werden die Arbeiten im neuen violetten Klubhaus abgeschlossen werden. An manchen Stellen werden derzeit noch kleinere Arbeiten erledigt. Der letzte Bauabschnitt, die Fertigstellung von Sitzungs- und Besprechungszimmern im Obergeschoss der neuen Vereinszentrale, wird derzeit in Angriff genommen.

 

Bereits in der finalen Phase befinden sich die Ausbauarbeiten der neuen VIP-Ebene im 1. Stock der Südtribüne. Die edlen Bodenplatten in diesen rund 250 Quadratmeter großen Räumlichkeiten sind fast fertig verlegt. Nächste Woche werden bereits das nötige Gastro-Equipment des Grand Hotels, sowie die 30 Tische und die dazugehörigen Sesseln für rund 120 Personen angeliefert, damit auch dieses Projekt einmal mehr in Rekordzeit verwirklicht wird.

 

 

 

Wie serviceorientiert die Wiener Austria agiert, zeigt auch die bislang letzte Neuerung der Winterpause im Horr-Stadion: Seit Mitte Jänner beherbergt die neue OST-Tribüne dank unserem Partner einen neuen, sogar in Violett gehaltenen, eigenen Bankomaten. Eine Innovation, die auch auf vielfachen Wunsch und Anfrage der Austria-Anhängerschaft umgesetzt wurde.

 

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. SK Puntigamer Sturm Graz 18 36
2. CASHPOINT SCR Altach 18 36
3. FC Red Bull Salzburg 18 34
4. FK Austria Wien 18 34
5. SK Rapid Wien 18 24
6. RZ Pellets WAC 18 22
7. FC Admira Wacker Mödling 18 22
8. SV Guntamatic Ried 18 20
9. SKN St. Pölten 18 14
10. SV Mattersburg 18 11
» zur Gesamttabelle