Akademie 18.03.2010, 10:31 Uhr

AKADEMIE: MEISTERSCHAFTSAUFTAKT

Akademie: Meisterschaftsauftakt

Die Rückrunde startete mit den Heimspielen gegen das BNZ Burgenland. Dem starken Wind im Horr Stadion zum Trotz, lieferten sich die Mannschaften gute Spiele, das bessere Ende verbuchten zumeist die Violetten!

In der U15 konnte ein ungefährdeter 3:0 (2:0) Sieg zum Auftakt eingefahren werden. Stark präsentierte sich das U17 Team (mit Lovric und Heinrich standen zudem zwei U15 Spieler in der Start Elf), beim klaren 4:0 (3:0) wurde dem bisherigen Tabellenführer aus dem Burgenland keine Chance gelassen!

Ebenso souverän die Leistung der U19, die ihre Tabellenführung mit einem 5:0 (3:0) Kantersieg bestätigen konnte!


AKA U15 – BNZ Burgenland - 3:0 (2:0)               Csitkovits, Michorl (Elfmeter), Scheibl.
AKA U15 – BNZ Burgenland - 4:0 (3:0)               El Maestro 2, Sulai 2
AKA U15 – BNZ Burgenland - 5:0 (3:0)               Spiridonovic 3, Demic 2

 

Violetter Nachwuchsoutput

Wie definiert man eigentlich eine erfolgreiche Nachwuchsarbeit? Sicherlich über ein vernünftiges sportliches Gesamtkonzept für Talente, ein professionell denkendes und handelndes Trainerteam, eine angepasste, moderne Infrastruktur, breitgefächerte Schulkooperationen, die internationalen Vergleichsmöglichkeiten an Hand von Hospitationen, Spielen und Turnieren, eine Vereinsphilosophie, welche Profimannschaft und Nachwuchsarbeit beinhaltet und sicherlich noch vieles mehr.

 

Die entscheidenden Faktoren zur Beurteilung einer professionellen Arbeit in der Entwicklung mit talentierten Fußballern sollte aber die Überführung der Spieler in den Profibereich sein. Aus violetter Sicht lohnt sich eine aktuelle Übersicht über die in den letzten Jahren durch die Nachwuchsausbildung der Wiener Austria gegangenen Profikicker.

Tipp 3 Bundesliga: Heinz Lindner, Markus Suttner, Aleksandar Dragovic, Rubin Okotie, Marin Leovac, Michael Madl (alle Austria Wien); Florian Metz, Christoph Saurer (beide LASK Linz); Andreas Ulmer (Red Bull Salzburg); Alexander Grünwald, Tomas Simkovic, Christian Ramsebner (Magna Wiener Neustadt); Thomas Salamon (SV Mattersburg).

Von diesen 13 Spielern haben es auch einige in den vergangenen Wochen und Monaten zu Teamehren in der ÖFB Auswahl oder auch der U21 Nationalmannschaft gebracht!

ADEG Erste Liga: Günther Arnberger, Philipp Petermann, Florian Weiss, Alexander Gorgon, David Oberortner, Raphael Rathfuss, Emir Dilaver, Miodrag Vukajlovic, Dario Tadic, Martin Harrer, David Harrer, Daniel Schöpf, Lukas Rotpuller, Remo Mally, Gabor Markus, Christoph Freitag (diese 16 Spieler stehen im aktuellen Kader der Austria Amateure!); Daniel Sobkova, Patrick Salomon, Edin Salkic (SC Austria Lustenau); Alexander Aschauer (Red Bull Juniors); Christoph Cemernjak, Andreas Schicker, Ernst Dospel (Trenkwalder Admira); Mario Sara (Wacker Innsbruck); Gerald Krajic (Vienna); Matthias Hopfer (Gratkorn).


Zu dieser Vielzahl an derzeit in der zweithöchsten Spielklasse kickenden teilweise zukünftigen Elite gesellen sich noch jene, welche im Ausland bereits Karriere gemacht haben oder aktuell am besten Wege dazu sind: David Alaba, Christoph Knasmüllner (FC Bayern München); Paul Scharner (Wigan Athletic); Robert Olejnik (FC Falkirk); Bartolomäj Kuru (Dunajska Streda).

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. SK Puntigamer Sturm Graz 18 36
2. CASHPOINT SCR Altach 18 36
3. FC Red Bull Salzburg 18 34
4. FK Austria Wien 18 34
5. SK Rapid Wien 18 24
6. RZ Pellets WAC 18 22
7. FC Admira Wacker Mödling 18 22
8. SV Guntamatic Ried 18 20
9. SKN St. Pölten 18 14
10. SV Mattersburg 18 11
» zur Gesamttabelle