11.02.2010, 14:00 Uhr

5:0-KANTERSIEG DER AMATEURE GEGEN ZSKA MOSKAU II

5:0-Kantersieg der Amateure gegen ZSKA Moskau II

Die Austria Amateure haben einen würdigen Schlusspunkt unter das gelungene Trainingslager in Belek gesetzt. Die zweite Mannschaft des russischen Spitzenklubs ZSKA Moskau wurde eindrucksvoll mit 5:0 vom Platz geschossen.

 

Nicht nur das Ergebnis, auch die spielerische Leistung war mehr als ansprechend. Bereits in der vierten Minuten eröffnete Rade Djokic nach einem hohen Zuspiel von Dragan Dimic den Torreigen. Sein satter Schuss senkte sich unhaltbar ins rechte Eck des gegnerischen Tores. Und in dieser Tonart ging es weiter. Minute 27: Wieder packte Dragan Dimic eine gefühlvolle Flanke aus, die Christoph Freitag mit dem Hinterkopf zum 2:0 ins Tor abscherzelte.

 

Noch vor der Pause war es wieder Dragan Dimic der zwei Russen einfach stehen ließ und Mally in ideale Schussposition brachte. Uneigennützig legte dieser für den heranstürmenden Christoph Freitag ab, der mit einem platzierten Flachschuss auf 3:0 erhöhte.

 

Nach genau einer Stunde und zahlreichen Wechseln stand es dann bereits 4:0 für die jungen Violetten. Erst wenige Minuten im Spiel, traf Stürmer Dario Tadic nach einer sehenswerten Kopfballvorlage von Daniel Schöpf eiskalt ins kurze Eck. Sein erstes Tor, nach dem langwierigen Kreuzbandriss, das ihm sicher viel Auftrieb geben wird.

 

Den Schlusspunkt in dieser Partie setzte mit Bernhard Ungerböck einmal mehr ein Jolly Joker. Er schloss eine schöne Aktion über Kapitän Bernhard Muhr und Dragan Dimic souverän zum 5:0-Endstand ab.

 

Die Amateure brannten also ein wahres Offensivfeuerwerk ab und hätten angesichts von zahlreichen guten, flüssigen Aktionen und weiteren hochkarätigen Einschussmöglichkeiten auch noch höher gewinnen können. Zwei Trainingseinheiten stehen bis zum morgigen Abflug noch am Programm, dann geht es mit zwei verdienten Testspielsiegen im Gepäck wieder zurück nach Wien.

 

Aufstellung Austria Amateure:
Arnberger – Mally (58., Weiss), Rathfuss, Rotpuller, Dilaver – Gorgon (46., Schöpf), Zunic (55., Ungerböck), Muhr, Freitag – Dimic, Djokic (55., Tadic)

 

Tore:
Djokic (4.), Freitag (27., 40.), Tadic (60.), Ungerböck (65.)

 

 

 

 

 

 

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. SK Puntigamer Sturm Graz 9 22
2. FC Red Bull Salzburg 9 18
3. SK Rapid Wien 9 16
4. CASHPOINT SCR Altach 9 16
5. FK Austria Wien 9 13
6. SV Guntamatic Ried 9 11
7. RZ Pellets WAC 9 9
8. FC Admira Wacker Mödling 9 9
9. SKN St. Pölten 9 6
10. SV Mattersburg 9 5
» zur Gesamttabelle